/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Honeyland im Kult-X

Kreuzlingen – Am Mittwoch, 25. November, 20 Uhr, zeigt das Filmforum KuK im Kult-X, an der Hafenstrasse 8, die Doku Honeyland. Die Bar öffnet bereits um 19 Uhr.

Honeyland. (Bild: Ljubo Stefanov)

Die Imkerin Hatidze lebt zusammen mit ihrer bettlägerigen Mutter Nazife ohne Elektrizität oder fliessendes Wasser in dem abgelegenen Bergdorf Bekirlijia unweit von Skopje. Sie steigt täglich den Berg hinauf zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern. Gelegentlich fährt sie in die Hauptstadt, um dort Honig und Körbe zu verkaufen. Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf dem Nachbargrundstück nieder und in Hatidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, sieben Kinder und 150 Kühe ein. Doch ihrer Freude und Aufgeschlossenheit gegenüber der neuen Gesellschaft stehen bald Entscheidungen von Hussein, dem patriarchalen Oberhaupt der Nachbarn entgegen, die Hatidzes naturverbundene Lebensweise bedrohen.

Nordmazedonien 2019 | 86 Min. | Doku | ab zehn Jahren /
Regie: Ljubomir Stefanov und Tamara Kotevska / Mit: Hatidze Muratova, Nazife Muratova, u.a.
Eintritt frei, Kollekte

Im Kult-X können wir zwei Säle gleichzeitig bespielen. Damit können sich die maximal 50 Zuschauer noch besser verteilen, die Abstandsregeln können sehr gut eingehalten werden. Es besteht Maskenpflicht. Die Kontaktdaten werden elektronisch erfasst.

https://www.xn--bckstage-0za.ch/movies/reviews/die-bienen-magierin-von-mazedonien

https://ray-magazin.at/honeyland/

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.