/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Film der Wohnwerkstatt

Kreuzlingen – Am Sonntag, 29. November, um 16 Uhr, zeigt das Filmforum KuK in Kooperation mit der Wohnwerkstatt Konstanz die Dokumentation: Der Stoff, aus dem Träume sind. Im Anschluss ist ein Filmgespräch mit der Regisseurin Lotte Schreiber aus Wien geplant (abhängig von Corona-Reisesituation).

Der Stoff, aus dem Träume sind. (Bild: zvg)

Anhand von sechs Meilensteinen selbstorganisierten und selbstverwalteten Wohnbaus in Österreich (Graz, Gänserndorf, Wien und Linz) nähert sich der Dokumentarfilm auf facettenreiche Art an die unterschiedlichen Themen kooperativer Wohnprozesse von 1975 bis heute an. Dabei beleuchtet der Film über die Akteur und Bewohner der jeweiligen Wohnprojekte nicht nur deren sozialen und sozialökonomischen Anspruch sowie deren gesellschaftspolitische Aussagekraft, sondern gibt darüber hinaus Einblick in die alltäglichen, kleinen wie großen Errungenschaften, Diskussionen und Konflikte, die das Leben im Kollektiv mit sich bringt.

Österreich 2019 | Doku | 75 Minuten; Regie: Michael Rieper und Lotte Schreiber
Ort: Kult-X, Hafenstrasse 8, Kreuzlingen
Zeit: 16 Uhr
Eintritt frei, Kollekte

Im Kult-X können wir zwei Säle gleichzeitig bespielen. Damit können sich die maximal 50 ZuschauerINNEN noch besser verteilen, die Abstandsregeln können sehr gut eingehalten werden. Es besteht Maskenpflicht. Die Kontaktdaten werden elektronisch erfasst.

https://stadtkinowien.at/film/1152/

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.