/// Rubrik: Region | Topaktuell

Adventsfenster nur mit Schutzkonzept

Thurgau – Gemäss Covid-19 Verordnung besondere Lage zählen Adventsfenster zu den Veranstaltungen. Deshalb sind Organisatoren von Adventsfenster dazu verpflichtet, Schutzkonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Anwesend sein dürfen maximal 50 Personen. Die Fachstelle Covid-19 empfiehlt aufgrund der immer noch hohen Fallzahlen grösste Vorsicht walten zu lassen und strengere Schutzmassnahmen umzusetzen.

Jedes einzelne Adventsfenster braucht ein Schutzkonzept. (Bild: Couleur/Pixabay)

Seit dem 29. Oktober 2020 sind schweizweit Veranstaltungen mit über 50 Personen verboten. Adventsfenster zählen gemäss Covid-19-Verordnung besondere Lage zu den Veranstaltungen und bedürfen daher eines Schutzkonzepts. Dorfvereine, Gemeinden oder Privatpersonen, welche Adventsfenster organisieren, sind zur Erarbeitung eines Schutzkonzepts für den Gesamtanlass verpflichtet. Die einzelnen Adventsfenster wiederum, die zu einem bestimmten Zeitpunkt und in Anwesenheit von Publikum eröffnet werden, sind als separate Veranstaltungen zu betrachten und setzen das Vorhandensein eines individuellen Schutzkonzepts voraus.

Zu beachten gilt, dass nie mehr als 50 Personen anwesend sein dürfen. Nicht mitzuzählen sind dabei Personen, die bei der Durchführung mithelfen. Auf öffentlichem Grund besteht die Maskentragepflicht. Die Fachstelle Covid-19 empfiehlt dringend, die Maskentragepflicht auch bei Veranstaltungen auf privaten Grund als Massnahme ins Schutzkonzept aufzunehmen. Denn erfahrungsgemäss werden die Abstände bei solchen Treffen nicht konsequent eingehalten. «Die Verbreitung des Coronavirus gilt es auch weiterhin mit grösstmöglicher Anstrengung zu verhindern», bekräftigt Beatrix Kesselring, Leiterin der Fachstelle Covid-19. Werden im Rahmen der Adventsfenster Getränke oder Speisen zur Konsumation vor Ort abgegeben, sind die Bestimmungen für Restaurationsbetriebe zu befolgen. Das heisst, Getränke und Speisen dürfen nur im Sitzen konsumiert werden, die Grösse von Gästegruppen darf maximal vier Personen betragen und die Sperrstunde (23.00 Uhr) ist einzuhalten.

Share Button

One thought on “Adventsfenster nur mit Schutzkonzept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.