/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Thurgauerinnen doppeln nach in Neuenburg

Eishockey – Am Samstag reiste das Team vom Bodensee innerhalb von sechs Tagen erneut nach Neuenburg um weitere drei Punkte zum Erreichen der Play Offs zu erobern.

Roxanne Kis stand das erste Mal im Tor der Kreuzlingerinnen. (Bild: zvg)

Erstmals stand im Team von den Kreuzlingerinnen Roxanne Kis im Tor und zeigte gleich nach ihrer Rückkehr von der Verletzung, dass sie bereit ist für dieses Spiel. Die Thurgau Indien Ladies gingen konzentriert an ihre Aufgabe und gingen durch die ex. Neuenburgerin Studentova verdient mit 0:1 in Führung. Nach dem Ausfall von Stänz, der Topskorerin in der Liga, ging ein Ruck durch die Mannschaft. Sie zeigten, dass sie in jeglicher Hinsicht das bessere Team sind und gingen mit 0:3 in Führung. Der Ehrentreffer durch die Neuenburgerinnen kurz vor Schluss täuschte nicht darüber hinweg, dass die Indien Ladies eine starke Leistung boten und durch ein gelungenes Comeback von Kis im Tor verdient die drei Punkte mit nach Hause nahmen.

28.11.20, Patinoire secondaire, Neuchâtel, Zuschauer 0
Schiedsrichter: Theler, Donze
Neuchâtel Hockey Academy – Thurgau Indien Ladies 1:3 (0:0 – 0:2 – 1:1)
0:1 24:54 Studentova (Wetli)
0:2 39:30 Studentova (Haeg)
0:3 51:39 Vallario (Studentova, Haeg)
1:3 54:44 Ingold E. (Dale)
Strafen: 4×2’ Neuchâtel / 2×2’ Thurgau Indien Ladies
Kis, Alder; Hurschler, Stänz, Salzgeber, Daneel, Haeg, Kistner, Lahova, Michielin,
Staub, Kutzer, Merz, Vallario, Studentova, Büchi, Wetli

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.