/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Ab 2021 entsorgt die Stadt das Kleinsperrgut

Kreuzlingen – Weil der Verband KVA voraussichtlich ab dem Jahr 2025 kein Kleinsperrgut mehr mit der ordentlichen Kehrichtabfuhr entsorgt, übernimmt die Stadt Kreuzlingen diese Dienstleistung. Jeweils am ersten Dienstag im Monat kann Kleinsperrgut gegen eine Gebühr entsorgt werden, erstmals am 5. Januar 2021.

Das Männerprojekt des Dienstleistungszentrums Arbeitsintegration die Kleinsperrgut-Sammlung übernehmen. (Bild: zvg)

Jährlich entsorgen die Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger rund 13 Tonnen Kleinsperrgut: Badezimmermöbel, Matratzen, Stühle und andere, brennbare Kleinmöbel sammelte bisher der Verband KVA Thurgau und führte das Sammelgut in die Kehrichtverbrennung nach Weinfelden. Ab dem Jahr 2025 stellt der Verband diese kostenpflichtige Dienstleistung jedoch im ganzen Kanton Thurgau ein.

Der Stadtrat will das Angebot jedoch aufrechterhalten und suchte nach einer Lösung. Ab dem neuen Jahr wird das Männerprojekt des Dienstleistungszentrums Arbeitsintegration die Kleinsperrgut-Sammlung übernehmen. Insgesamt sind zwölf Sammlungen pro Kalenderjahr geplant, jeweils am ersten Dienstag im Monat. Gestartet wird am 5. Januar 2021. Die Sammeldaten sind allesamt im neuen Abfallkalender eingetragen. Der Abfallkalender 2021 wird am Freitag, 18. Dezember in alle Kreuzlinger Haushaltungen verteilt. Alle wichtigen Informationen zur Abfallentsorgung in Kreuzlingen, inklusive der Kleinsperrgutsammlung, sind darin aufgeführt. In diesem Jahr liegt dem Abfallkalender ausserdem eine kostenlose Kleinsperrgut-Marke im Wert von fünf Franken mit dabei. Zusätzliche Kleinsperrgut-Marken können einzeln zu fünf Franken oder im zehner-Pack à 45 Franken am Informationsschalter im Stadthaus an der Hauptstrasse 62 bezogen werden. Restbestände von bisherigen Sperrgutmarken des Verbandes KVA Thurgau können während einer Übergangsfrist auch für die neue, städtische Kleinsperrgutsammlung verwendet werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.