/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Kreuzlingen hilft: Weiterhin aktiv

Kreuzlingen – Mit Ausbruch der Coronapandemie im Frühjahr 2020, schuf der Stadtrat im Begegnungszentrum DAS TRÖSCH eine Drehscheibe für Personen, die Hilfe benötigen oder anbieten. Seither versorgen freiwillige Helferinnen und Helfer zahlreiche Personen mit Einkäufen oder erledigen Besorgungen. In Anspruch nehmen können das Angebot alle in Kreuzlingen wohnhaften Personen.

(Bild: truthseeker08 / Pixabay)

Seit dem letzten Frühjahr koordiniert und organisiert das Team «Kreuzlingen hilft» die Einsätze im Begegnungszentrum DAS TRÖSCH. Im Verlauf der Pandemie konnte das Angebot dank des bestehenden Netzwerks von freiwilligen Helferinnen und Helfern nahtlos aufrechterhalten werden.

Insbesondere Personen, die zur Risikogruppe zählen, sind auf Hilfe für den Einkauf oder andere Besorgungen angewiesen. Die Einkaufshilfen und die Lieferungen sind dank freiwilligen Helferinnen und Helfern kostenlos. Die Übergabe erfolgt unter Einhaltung der BAG-Schutz- und Hygienemassnahmen und findet ohne Zutritt in die Wohnbereiche statt.

Benötigen Sie Hilfe? «Kreuzlingen hilft» ist montags bis freitags, 9 bis 11 Uhr, erreichbar. Telefon: 071 677 65 50, E-Mail: kreuzlingen-hilft@kreuzlingen.ch.

Möchten Sie helfen? Je nach Bedarf erledigen Sie pro Monat ein bis zwei Einkäufe für eine bedürftige Person. Wer kann und möchte, darf auch mehreren Personen helfen. Sie erhalten eine Einweisung über den Ablauf und die Aufgaben. Für allfällige Fragen oder bei Problemen steht Ihnen eine Ansprechperson zur Seite. Informationen per Telefon: 071 677 65 50 oder E-Mail: kreuzlingen-hilft@kreuzlingen.ch.

Share Button

One thought on “Kreuzlingen hilft: Weiterhin aktiv

  1. Boris Kerzenmacher

    Bei der Replikationsrate die dem Corona-Virus weltweit! zur Verfügung steht, wird man der gefährlichen Mutationen noch lange hinterherlaufen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.