Archiv für den Monat: Februar 2021

«Kinder spiegeln die Unsicherheit»

Kreuzlingen – Die Corona-Pandemie hat viele heimische Strukturen und Muster in sich zusammenfallen lassen. Kleinkinderzieherin Irma Buscholl beobachtet seit längerem, dass dies zu Spannungen in Familien führt und bietet nun Gegensteuer.

«Durch Corona wurden feste Strukturen aufgebrochen. Das spürt man auch in den Familien», sagt Irma Buscholl. (Bild: Emil Keller)

Unsicherheit, Unzufriedenheit und Unruhe: Was Irma Buscholl seit einigen Jahren vermehrt in Familien beobachtet, hat sich nun in der Corona-Pandemie zusehends verschärft. Eltern sind überfordert, den Alltag zusammen mit ihrem …
* Weiterlesen…

Unfallzahlen auf Thurgauer Gewässern halbiert

Kreuzlingen - Die Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau zieht Bilanz über das vergangene Jahr. Trotz mehr Betrieb auf den Gewässern ging die Zahl der Unfälle zurück. Vier Personen wurden bei Unfällen verletzt, zwei Personen verstarben.

Die Seepolizei Thurgau vermeldete weniger Unfälle. (Bild: kapo)

Die Gesamtzahl der registrierten Unfälle auf dem Thurgauer Teil des Bodensees und Hochrhein sowie den restlichen Thurgauer Gewässern halbierte sich im Vergleich zum Vorjahr auf 16. Und das, obwohl deutlich mehr Personen die heimischen Gewässer genutzt haben als in anderen …
* Weiterlesen…

Eine Lady wird wieder aufgebrezelt

Kreuzlingen – In der Bootswerft Heinrich AG wird die «Petrel», eine Art Deco-Motoryacht aus dem Jahr 1930, einem Refit unterzogen. Die Arbeiten dauern noch mindestens bis Herbst 2022 an.

Peter Minder neben der Petrel in der Lagerhalle. (Bild: Sandro Zoller)

Der Dawn Bridge Deck Cruiser «Petrel» erblickte 1930, in der goldenen Zeit des Holz-Bootsbaus, das Licht der Welt. Als das Schiff die Werft der Dawn Boat & Ship Corporation an der US-Ostküste verliess, hiess es noch Bettis. «Dieser …
* Weiterlesen…

Refit der Petrel

Kreuzlingen – Zur Zeit wird in der Bootswerft Heinrich AG der Dawn Bridge Deck Cruiser «Petrel» einem Refit unterzogen. Die Arbeiten dauern bereits seit Sommer 2018 an und sollten im Herbst 2022 beendet sein. Dieses Projekt ist gemäss CEO Peter Minder sehr anspruchsvoll. Das Boot muss an den meisten Stellen erneuert werden, soll aber gemäss den Eignern möglichst viel aus dem alten Schiff übernehmen.


* Weiterlesen…

Tägerwilen: Ab Montag wird gebaut

Tägerwilen – Alle Planungsvorbereitungen wie Projektierung, Planauflage, Landerwerb, Kreditgenehmigung, Submission und Arbeitsvergabe sind abgeschlossen. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, dass die mit den Bauarbeiten beauftragte Firma ab Montag, 1. März mit den Bauausführungen beginnen kann.

Am Montag beginnen die Bauarbeiten an der Tägerwiler Hauptstrasse. (Bild: Kurt Peter)

Das Projekt umfasst die Sanierung (Belagsersatz) sowie eine Aufwertung (örtliche Mittelzone, Schutzinseln etc.) der Strasse zwischen dem Hertler-Kreisel bis zur Lindenstrasse. Die Erneuerung der Werkleitungen in diesem Abschnitt wurden bis Ende 2020 abgeschlossen. Jetzt gilt es diesen …
* Weiterlesen…

Weltgebetstag

Kreuzlingen – Der Weltgebetstag 2021 stammt aus Vanuatu und hat den Titel «Auf festem Grund bauen». Er findet am 5. März, 19 Uhr, im evangelischen Kirchgemeindehaus statt.

Das diesjährige Thema heisst «Auf festem Grund bauen». (Bild: Pexels)

Vanuatu ist ein Inselstaat, er gehört zur Inselgruppe Melanesien, liegt östlich von Australien, westlich von den Fidschi-Inseln und südlich von Papua Neu-Guinea. Das Staatsgebiet besteht aus 83 Inseln, davon sind 67 bewohnt. Die meisten Inseln sind vulkanischen Ursprungs. Daher …
* Weiterlesen…

Stadthaus Kreuzlingen

Leserbrief – Adrian Heeb aus Kreuzlingen kann sich für das Projekt auf der Festwiese nicht erwärmen. Da er aber kein Verhinderer sein wollte, hatte er sich bei der letzten Abstimmung enthalten.

(Bild: archiv)

Es wird immer wieder geschrieben, dass ein demokratischer Volksentscheid zu akzeptieren sei, auch wenn es nur fünf Stimmen Unterschied gab. Ich habe mich bei dieser Abstimmung enthalten. Ich konnte mich für das Projekt an diesem Standort nicht erwärmen. Wollte andererseits nicht der Verhinderer sein, nachdem man nach …
* Weiterlesen…

Thurgauerinnen setzen ein klares Zeichen

Eishockey – Die Thurgauerinnen gewannen verdient mit 3:1 gegen den Hockey Club Ladies Lugano.

Die Spiele bis auf weiteres ohne Zuschauer statt. (Bild: zvg)

Für das letzte, allerdings für die Tabelle bedeutungslose, Spiel reisten die Thurgauerinnen nach Lugano. Sie zeigten von Anfang an, dass sie nicht wegen des traumhaften Frühlingswetters ins Tessin unterwegs waren sondern sie wollten auch ein Zeichen im Hinblick auf …
* Weiterlesen…

Langhaldenstrasse ab 1. März gesperrt

Kreuzlingen – In Zusammenhang mit der Sanierung der Romanshornerstrasse erneuern die Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK) die Werkleitungen an der Langhaldenstrasse. Ab Montag, 1. März 2021 bleibt sie für den motorisierten Verkehr während rund sechs Wochen gesperrt.

Mit dem Start am 1. März verschaffen sich die TBK ein Zeitpolster: denn spätestens bis Ende April müssen die Werkleitungen an der Langhaldenstrasse erneuert sein, um mit der Gesamtsanierung der Romanshornerstrasse beginnen zu können. Zudem ist diese Jahreszeit mit den aktuell milden Temperaturen für den Ersatz der Wasserleitung ideal, da …
* Weiterlesen…

Jérôme Portmann unterschreibt beim NLB-Klub HSC Kreuzlingen

Handball – Vom 3. Bundesligisten HSG Konstanz 2 kehrt der talentierte Rechtsaussen Jérôme Portmann auf die Saison 2021/22 hin zu seinem Stammclub HSC Kreuzlingen zurück.

Jerome Portmann ist zurück beim HSC. (Bild: zvg)

Der 22-jährige Linkshänder absolvierte seine Juniorenzeit ab dem 17. Lebensjahr zwar bei der HSG Konstanz, wo er es bis in 2. Mannschaft (3. Bundesliga) schaffte und dort zum Leistungsträger avancierte, doch seine ersten Ausbildungsjahre verbrachte er beim HSC Kreuzlingen. Cheftrainer Werner …
* Weiterlesen…