/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Thurgauerinnen setzen ein klares Zeichen

Eishockey – Die Thurgauerinnen gewannen verdient mit 3:1 gegen den Hockey Club Ladies Lugano.

Die Spiele bis auf weiteres ohne Zuschauer statt. (Bild: zvg)

Für das letzte, allerdings für die Tabelle bedeutungslose, Spiel reisten die Thurgauerinnen nach Lugano. Sie zeigten von Anfang an, dass sie nicht wegen des traumhaften Frühlingswetters ins Tessin unterwegs waren sondern sie wollten auch ein Zeichen im Hinblick auf die Playoffs setzen, denn die zwei Teams werden im Play-Off Halbfinale ab kommenden Samstag erneut aufeinander treffen.

Mit einer unglaublich disziplinierten und kämpferischen Leistung ging das Team von Rehmann und Stiefel durch einen Shorthander vier Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels durch Stänz in Führung.

Anfang des zweiten Drittels nutzten die Kreuzlingerinnen das erste Powerplay und führten verdient mit 2:0 durch Michielin. Dem finnischen Superstar in den Reihen der Tessinerinnen gelang kurz danach der Anschlusstreffer.

Im letzten Drittel tankte Stänz sich in gewohnter Solomanier durch die gegnerischen Reihen und schoss den zweiten Treffer in Unterzahl für die Thurgaierinnen.

Kis zeigte im Tor der Indien Ladies eine tadellose Leistung und somit gewannen die Thurgauerinnen verdient mit 3:1. Mit dieser Leistung hat das Team klar gezeigt, dass sie bereit sind, beim Meistertitel ein Wörtchen mitzureden.

Der Play-Off Halbfinal zwischen den Thurgau Indien Ladies und den Hockey Club Lugano Ladies finden wie folgt statt:

Sa, 27. 02.21 um 20.15 Uhr in Lugano
So, 28.02.21 um 17.00 Uhr in Kreuzlingen
Sa, 06.03.21 um 20.15 Uhr in Lugano
So, 07.03.21 um 17.00 Uhr in Kreuzlingen (falls nötig)
Mi, 10.03.21 um 20.30 Uhr in Lugano (falls nötig)

Leider finden die Spiele bis auf weiteres ohne Zuschauer statt.

21.02.21, Reseghina, keine Zuschauer
Schiedsrichter: Biaggi, Rivera

Hockey Club Ladies Lugano – Thurgau Indien Ladies 1:3 (0:1-1:1-0:1)

19:56 0:1 Stänz
21:19 0:2 Michielin
24:50 1:2 Karvinen (Ryhner, Abgottspon)
52:37 1:3 Stänz (Studentova)

Strafen: 4×2’ Lugano / 6×2’ Indien Ladies

Thurgau; Kis, Alder, Kutzer, Merz, Schmidt, Studentova, Hurschler, Krause, Michielin, Staub, Müller, Stänz, Salzgeber, Daneel, Kistner, Lahova, Vallario

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.