/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Neuer Schwung

Kreuzlingen – Neue Vereinsstrukturen, neue Vorstandsmitglieder, eine neue Lichtanlage und erstmals eine digitale Generalversammlung. Vieles verändert sich beim Tennisclub im Herzen der Stadt Kreuzlingen – «100%chrüzlinge» bleibt.

Online an der Generalversammlung. (Bild: tck)

Der Traditionsverein, welcher 1927 an der Neptunerstrasse gegründet wurde, hat die vergangenen Monate genutzt, um die veraltete Organisationsstruktur im Verein anzupassen. Neben einer neuen Vorstandsfunktion Marketing & Kommunikation, werden verschiedene Ressorts gebildet. Das Ziel ist es den Vorstand zu entlasten und die Vielzahl von Projekten effizienter durchzuführen. Die grösste Anpassung gibt es im Nachwuchsbereich. Aktuell gibt es 75 Junioren und Juniorinnen beim TC Kreuzlingen und der rege Trainingsbetrieb inklusive Interclub und Turniere wird auf mehr Helfer abgestützt. Für weitere Junioren hat es weiterhin Platz, interessierte Eltern dürfen sich für Schnuppertrainings gerne bei schnuppi@tckreuzlingen.ch melden. Alle weiteren Informationen sind auf www.tckreuzlingen.ch zu finden.

Digitale Generalversammlung
Die 94. Generalversammlung wurde letzte Woche coronabedingt digital abgehalten. 57 Mitglieder trafen sich online, um den Ausführungen ihres Präsidenten Andreas Schreiber zu folgen. Dabei wurde der neue Vorstand gewählt und die neuen Strukturen genehmigt. Ausser einer Verbesserung im Bereich Lärmschutz für die umliegenden Liegenschaften sind keine grösseren Investitionen für dieses Jahr geplant. Bereits installiert ist die neue, energieeffiziente LED-Lichtanlage. Diese wird die Lichtverhältnisse auf dem Platz verbessern und die Lichtemissionen für die Nachbarschaft reduzieren.

«100%chrüzlinge» an der GV
Bereits im letzten Jahr hat der TC Kreuzlingen die Aktion «100%chrüzlinge» gestartet. Das gesamte Nenngeld der 35. Kreuzlinger Tennis Stadtmeisterschafen wurde in Form von Gutscheinen von Kreuzlinger Betrieben verteilt. Der TCK will sich in dieser schwierigen Zeit solidarisch mit dem Kreuzlinger Gewerbe und den langjährigen Sponsoren zeigen. Für dieses Jahr sind keine clubexternen Turniere geplant, der TCK bleibt aber weiterhin «100%chrüzlinge». Da die Generalversammlung online durchgeführt werden musste und somit das traditionelle GV-Essen den Teilnehmern vorenthalten blieb, erhalten alle GV-Teilnehmer einen 30-Franken-Gutschein für eines der treuen Restaurants, die uns immer wieder unterstützt haben. Der Vorstand freut sich auf den anstehenden Beginn der neuen Tennissaison und bedankt sich herzlich bei allen Unterstützern.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.