/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Moskau einfach

Kreuzlingen – Am Donnerstag, 6. Mai, 20 Uhr, präsentiert das Filmforum KuK im Kult-X Moskau einfach.

Moskau einfach mit Mike Müller. (Bild: zvg)

Während in Berlin bald die Mauer fällt, überwacht in der Schweiz die Geheimpolizei Hunderttausende. Schuler, ein braver Polizeibeamter, wird von seinem Vorgesetzten verdeckt ins Zürcher Schauspielhaus als Statist eingeschleust, um Informationen über linke Theaterleute zu sammeln. Als er sich in die Schauspielerin Odile verliebt, jene Person die er eigentlich observieren soll, gibt es kein Zurück mehr. Weil der Film im Herbst 1989 spielt, platzt die Fichenaffäre mitten in den Auftrag und damit mitten in die Romanze von Viktor und Odile. Er muss sich entscheiden zwischen seinem Auftrag und seinem Herzen.

«Moskau einfach!» lief als Eröffnungsfilm bei den Solothurner Filmtagen 2020, war mehrfach für den Schweizer Filmpreis nominiert und wurde mit dem Zürcher Filmpreis in den Kategorien Bestes Drehbuch und Bestes Kostümbild ausgezeichnet.

CH 2020 | 99 Min. | Komödie | Dialekt | ab zehn Jahren
Regie: Micha Lewinsky
Mit: Miriam Stein, Oriana Schrage, Urs Jucker, Michael Maertens, Mike Müller

Ort: Kult-X, Hafenstrasse 8, Kreuzlingen
Zeit: 20 Uhr
Eintritt frei, Kollekte
Bitte via Homepage von Kult-X die Covid-19-Erfassung benutzen. www.kult-x.ch => Programm

https://kunstundfilm.de/2020/10/moskau-einfach/
https://www.youtube.com/watch?v=cbPHUec9x0Q

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.