/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Spatenstich zum Fitnesspark in Kreuzlingen

Kreuzlingen - Die Thurgauer Kantonalbank (TKB) realisiert zu ihrem 150-Jahr-Jubiläum fünf Fitnessparks. Am Standort Kreuzlingen ist nun der Baustart erfolgt. Die Eröffnung des Fitnessparks ist für den August 2021 geplant.

Thomas Gmünder, Hans-Jörg Schoop, Thomas Niederberger, Ruedi Wohlfender und Dorena Raggenbass.. Spatenstich TKB Fitnessparks «Fit 21» im Sallmannschen Park in Kreuzlingen am Montag, 3. Mai 2021 (Foto Gaccioli)

Anlässlich ihres 150-Jahr-Jubiläums realisiert die TKB in jedem der fünf Thurgauer Bezirke einen Fitnesspark mit der Bezeichnung «Fit 21». Der erste Park in Weinfelden wurde im März 2021 eröffnet, und kürzlich ist der Spatenstich zum Fitnesspark in Kreuzlingen erfolgt.

Generationenübergreifende Begegnungen
Der «Fit 21» in Kreuzlingen liegt südlich des Sallmannschen Parks, zwischen der Bärenstrasse und dem Neubau des Alterszentrums. «Der Fitnesspark ergänzt das Areal und bereichert das Freizeitangebot für die Kreuzlinger Bevölkerung als Teil einer attraktiven, neuen Begegnungszone an zentraler Lage», sagt Kreuzlingens Stadtpräsident Thomas Niederberger. Auf dem Areal plant die Stadt ergänzend zum Fitnesspark einen Kinderspielplatz und Sitzgelegenheiten. Die «Fit 21»-Parks entstehen in enger Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden und den dort ansässigen Vereinen. Sie ermöglichen ein kostenloses Training im Freien und können unabhängig vom Stand der körperlichen Fitness genutzt werden.

Vielfältiges Training
Die Trainingsmöglichkeiten decken drei verschiedene Bereiche ab: Koordination, Ausdauer und Kraft. Die Anlage ist rollstuhlgängig und die Geräte sind bei jeder Witterung nutzbar. Die Übungen werden auf den Informationstafeln erklärt oder können mittels App abgerufen werden. «Wir freuen uns, die Bevölkerung mit diesem Fitnesspark zu bewegen und gleichzeitig einen Ort für Begegnungen zwischen den Generationen zu schaffen», sagt Hans-Jörg Schoop, Leiter der TKB Kreuzlingen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.