/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Museen inspirieren die Zukunft

Kreuzlingen – «Museen inspirieren die Zukunft» lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstages.

Besucher sollen die Museen inspirieren. (Bild: Seemuseum)

Zuversichtlich in die Zukunft blicken auch die drei Kreuzlinger Häuser Bodensee Planetarium, Museum Rosenegg und Seemuseum. Nach Monaten der Unsicherheiten und Betriebsschliessungen sind alle drei Häuser wieder geöffnet und laden zum kostenlosen Besuch ein – letztes Jahr fand der Museumstag aufgrund der Pandemie nicht statt.

Das Seemuseum möchte seine Zukunft von den Besucher inspirieren lassen: Interventionen in der Dauerausstellung laden zum Gespräch darüber, was künftig im Seemuseum gezeigt und diskutiert werden soll.

Im Museum Rosenegg kann das gesamte Haus mit seinen unterschiedlichen Dauerausstellungen und die aktuelle Sonderausstellung «Die Katze – unser wildes Haustier» erkundet werden.

Das Bodensee Planetarium öffnet nach dem langen Corona-Unterbruch pünktlich zum Museumstag wieder seine (Kuppel-)Tore für öffentliche Vorführungen und zeigt um 14 Uhr «Polaris, das Weltraum-U-Boot» und um 16 Uhr «Die Entdeckung des Weltalls». Da die Plätze gemäss behördlichen Vorgaben stark beschränkt sind, wird dringend empfohlen frühzeitig vor Ort zu sein Türöffnung ist jeweils 30 Minuten vor Showbeginn.

Gemeinsam zeigen Bodensee Planetarium, Museum Rosenegg und Seemuseum nicht nur tausende Jahre Erd- und Kulturgeschichte, sondern wollen die Zukunft auch aktiv mitgestalten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.