/// Rubrik: Region | Topaktuell

Neue Präsidien des Grossen Rates und des Regierungsrates

Frauenfeld - Brigitte Kaufmann (FDP) ist neue Präsidentin des Thurgauer Grossen Rates, Monika Knill (SVP) übernimmt das Präsidium im Regierungsrat. Kaufmann, Knill sowie die Vizepräsidentin des Regierungsrates, Carmen Haag (CVP), wurden an der Sitzung des Grossen Rates vom Mittwoch, 26. Mai 2021, gewählt. Die Wahl ins Vizepräsidium des Grossen Rates wurde vertagt.

Brigitte Kaufmann ist neue Präsidentin des Grossen Rates. (Bild: zvg)

Das Präsidium des Grossen Rates ist im neuen Amtsjahr in der Hand der FDP. Brigitte Kaufmann, Kommunikationsberaterin aus Uttwil, erhielt 118 von 121 massgebenden Stimmen. Zur Regierungspräsidentin hat der Grosse Rat bereits zum dritten Mal Monika Knill aus Alterswilen gewählt, sie erhielt 116 von 121 massgebenden Stimmen.

Vertagt wurde die Wahl für das Vizepräsidium des Grossen Rates. Die von der Grünen Partei vorgeschlagene Karin Bétrisey erhielt das erforderliche Mehr in zwei Wahlgängen nicht. Die Entscheidung soll nun voraussichtlich am 9. Juni fallen. Zur Vizepräsidentin des Regierungsrates wählte der Grosse Rat Carmen Haag (CVP), sie erhielt 112 von 119 massgebenden Stimmen.

Die neue Präsidentin des Grossen Rates hat ihr Amt unmittelbar nach der Wahl angetreten. Die Amtsperiode der neuen Regierungspräsidentin beginnt am 1. Juni 2021. Beide sind für ein Jahr gewählt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.