/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Knappe Niederlage gegen Lugano

Wasserball – Kreuzlingen gewann das Hinspiel, verlor jetzt aber mit 13:14 gegen Lugano.

Für einen Sieg hat es knapp nicht gereicht. (Bild: kidsnewshu/Pixabay)

Nach dem 8:7 Erfolg gegen Lugano im Hinspiel, reiste der SC Kreuzlingen am vergangenen Samstag hoffnungsvoll zum Rückspiel ins Tessin. Mit dabei war auch wieder Captain Robin Player, der letzte Woche gegen Winterthur noch krankheitshalber aussetzen musste. Dieser Robin Player war es dann auch, welcher den ersten Treffer der Partie erzielen konnte. Diese 1:0 Führung sollte die einzige im ganzen Spiel bleiben. Zwar gelang kurz nach Beginn des 2. Viertels nochmals der Ausgleich, doch abgesehen davon schwamm man im ganzen Spiel einem Rückstand hinterher. Vor allem der stark spielende Center Arnaldo Deserti erzielte für die Luganesi einfache Treffer und machte den Kreuzlingern somit das Leben schwer. Doch trotz Rückstand wurde das Spiel zu keinem Zeitpunkt aufgegeben. Das Angriffsspiel funktionierte an diesem Wochenende deutlich besser. Dies bekam Lugano Schlussmann Tramacera zu spüren, der 13-mal hinter sich greifen musste, so viel wie in dieser Saison noch nie. Am Ende ging das Spiel mit 14:13 verloren. Somit musste man ohne die angestrebten Punkte die Rückreise an den Bodensee antreten.

Viel Zeit der verpassten Chance nachzutrauern bleibt indes nicht. Am kommenden Dienstag kommt mit dem SC Schaffhausen der Leader der NLA nach Kreuzlingen. Um weiter im Rennen um die direkte Halbfinalqualifikation zu bleiben ist ein Sieg in dieser Partie Pflicht.

Wasserball Nationalliga A
Samstag, 5. Juni, 20.30 Uhr
Lido, Lugano
Lugano NPS 14:13 SC Kreuzlingen
SR: Simon & U. Wengenroth
SCK: Jelovina, Albers, Petrovic (3), Dudler N., Geiser, M. Herzog (1), J. Herzog (2), Y. Herzog, G. Rickenbach, Frei, Pleyer (5), Carballo (2), F. Rickenbach
SCK ohne Y. Dudler (verletzt) und J. Buob (überzählig).

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.