/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Pesthauch und Blütenduft

Kreuzlingen – Eine musikalisch literarische Lesung mit Martin Weyer und Hugo Niederberger gibt es am Samstag, 12. Juni, 19.30 Uhr, im Z88. «Pesthauch & Blütenduft» - das ergibt ein äusserst spannendes, ab- und hintergründiges, dialog- und facettenreiches Wechselspiel von Text & Ton.

Eine Anmeldung ist empfohlen. (Bild: zvg)

Martin Weyer, geboren 1960, aus Busswil TG, betätigt sich seit Studentenzeiten literarisch. Alle Jahre juckt es ihn, damit ans Licht der Öffentlichkeit zu Gehen und den Stuff zum Klingen zu bringen. Nun ist es wieder soweit, es juckt… Veröffentlichung diverser Texte in literarischen Zeitschriften wie Akzent, Wandler, Nacht-Wandler; Co-Autor des im Selbstverlag erschienenen Buchs «Mit brennender Sehnsucht & grosser Wut: Deutsch-deutsche Briefe über die Mauer hinweg».

Hugo Niederberger, geboren 1955, aus St. Gallen, Autodidakt, musiziert und schreibt seit frühester Kindheit. Spielte und spielt als Mitglied und  Solist in verschiedensten Jazz- und Avantgarde-Formationen wie Musicus, Toguade, Portenier Quintett, Jazztransport, Jazz Unlimited, Groove Factory, Saties Fraktion, Trinitus, Jeff Wohlge-nannt & Friends, Belle Affaire, Lead Altosax Cobana Bigband, Mitglied Projekt «Zwischen-räume» unter Heinz Höpli, Sax 4, Saxendemic, The Roaring Downbeat Connection und vielen mehr.

Die Platzzahll ist beschränkt, Ticketreservation unter info@z88 daher dringend emfohlen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.