/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Auf zum Tanz

Kreuzlingen – Am Donnerstag, 2. August, 17 Uhr, lädt die Gruppe «Leben und Gestalten» zu einem Line-Dance-Workshop im Begegnungszentrum «DAS TRÖSCH» ein.

(Bild: Gerd Altmann/Pixabay)

Der Workshop wird von Heather Keller geleitet. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Line Dances, folgt der praktische Unterricht. Heather Keller ist Bewegungs-Fachfrau und tanzt seit ihrem dritten Lebensjahr. Als gebürtige Amerikanerin kennt sie sich mit Line Dance aus und war lange Zeit für die Walt Disney Company tätig. Heute lebt sie in Kreuzlingen und unterrichtet am Talentcampus der «International School» Tanzchoreographie. Während des Workshops werden Line Dance-Schritte sowie Jerusalema und andere Tänze unter der Leitung von Heather Keller gezeigt und getanzt.

 Als im 19. Jahrhundert die europäischen Einwanderer nach Nordamerika kamen, brachten sie ihre verschiedenen Volkstänze mit. Auf ihrer beschwerlichen Fahrt mit den Planwagen durch das Land, legten sie immer wieder Rasttage ein, um sich zu erholen. Dabei spielten sie ihre Musik und tanzten. Die verschiedenen Völker hatten unterschiedliche Tänze, die sich wahrscheinlich vermischten und sich zum heutigen Line Dancing entwickelten.

 Eine Anmeldung für den Workshop ist bis spätestens bis 25. Juli 2021 erforderlich: Telefon 071 672 50 25 (bitte auf Combox sprechen). Der Workshop findet im Begegnungszentrum «DAS TRÖSCH» an der Hauptstrasse 42 in Kreuzlingen von 17 bis 19 Uhr statt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.