/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Tatkräftige Fan-Unterstützung gefragt

Unihockey - Für den UHC Kreuzlingen beginnt die neue Hallensaison am 14. August mit dem Einstieg in den nationalen Ligacup auf dem Kleinfeld.

Der UHC Kreuzlingen (in schwarz) muss beim Ligacup in diesem Jahr gegen die Froni Fighters aus dem Glarnerland bestehen. Bilder: UHC Kreuzlingen

Der Kleinfeld-Ligacup der neuen Saison startet im August mit einer echten Herausforderung für den UHC Kreuzlingen. Die Mannschaft Herren 1 empfängt die Froni Fighters Mollis um 17 Uhr in der Sporthalle Dreispitz. Das Match verspricht einen spannendes Spiel «David gegen Goliath», denn die Gäste spielen drei Ligen höher als die Gastgeber.

Die Vorzeichen sind in diesem Jahr ungewohnt: Alle Mannschaften treten wegen Corona mit grossen Trainingsausfällen an, nachdem Turniere und Trainings seit Herbst untersagt wurden. Erst seit Ende Juni ist das Spiel im Amateurbereich der Erwachsenen überhaupt wieder möglich. Trotz Sommerpause vieler Sporthallen kann der UHC Kreuzlingen noch eine Handvoll Trainings absolvieren und ist optimistisch, einen guten Saisonstart verwirklichen zu können. Der Eintritt zum Ligacup ist frei und eine kleine Festwirtschaft sorgt für Besucher und Fans. Das Match findet mit Schutzkonzept statt und auf der Tribüne gilt Maskenpflicht.

Die Tabellenspiele der fünf Jugend- und Herren-Mannschaften des UHC Kreuzlingen beginnen dann Mitte September.

 

 

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.