/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Ziel ist der Aufstieg

Fussball - Mit einer gezielt verstärkten Mannschaft will der FC Kreuzlingen seiner Favoritenrolle in der 2. Liga Interregional gerecht werden. In einer attraktiven Gruppe setzen die Verantwortlichen auf erfahrene und talentierte junge Spieler.

Yannick Cavallin, Petar Mitrovic, David Grimm und Daniel Geisselhardt sind bereit für den Saisonstart.  (Bild: Kurt Peter)

«Wir haben die 1. Mannschaft punktuell und gezielt verstärkt», erklärte FCK-Vizepräsident David Grimm anlässlich der Medienkonferenz vor dem Start der Meisterschaft. Die Mannschaft verzeichnet zwei beruflich bedingte Abgänge und sechs Zugänge, die «unsere Mannschaft wunschgemäss verstärken». Aus Tägerwilen kommt Aziz Afkir nach Kreuzlingen, Sekkour Walid spielt nach einem Ausflug nach Deutschland wieder in Kreuzlingen, Mittelstürmer Anic Darko wird als «Wunschtransfer» bezeichnet. Weitere Zugänge sind Meris Foco, Marvin Meresi und Ilaz Ilazi. «Zudem werden wir aus der U21 Mannschaft Adem Arifagic und Marlon Vigna in die 1. Mannschaft integrieren und zum Einsatz bringen», erklärte Chef-Trainer Kürsat Ortancioglu. Damit verfüge die Mannschaft über eine ausgewogene Mischung zwischen Erfahrung und jungen Talenten.

Die Chancen besser nutzen

Kürsat Ortancioglu spricht von einer guten Mannschaft. «Wir wollen voll angreifen». Gleichzeitig verlangt er, dass «die vielen Torchancen, welche die Mannschaft herausspielt, auch endlich verwertet werden». Der FC Kreuzlingen gehöre sicher zu den Top-Favoriten in der Gruppe und Platz 1 in der Tabelle sei das Ziel. Präsident Daniel Geisselhardt ergänzt dies: «Die Konstanz, um in einer attraktiven Gruppe den Aufstieg zu erreichen, ist vorhanden.» Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, die Meisterschaft beginnt am Samstag, 21. August, um 16 Uhr mit dem Derby: Auf dem Sportplatz Hafenareal ist der AS Calcio zu Gast.

Die 2. Mannschaft, die in der 3. Liga spielende U-21, hat regionale und spannende Gegner. Trainer Petar Mitrovic verfügt über einige Spieler im A-Junioren-Alter und möchte «möglichst schnell den Ligaerhalt schaffen, um danach frei aufspielen zu können». Die Saison der Mannschaft beginnt am 22. August in Aadorf. «Bei den Bodensee-Kickers sind leider aufgrund der Pandemie viele Turniere ausgefallen», erklärt der Leiter des Handicap-Teams, Yannick Cavallin. Zwei Turniere seien 2021 noch auf dem Terminkalender, am 11. Juni 2022, zum Meisterschaftsende der 1. Mannschaft, sei wieder das grosse Turnier in Kreuzlingen geplant.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.