/// Rubrik: Region | Topaktuell

Bereit für den grossen Herbstmarkt

Altnau – Am Samstag, 18. September findet der traditionelle Herbstmarkt statt. Die Thurgauer Apfelkönigin Larissa Häberli wird anwesend sein.

Larissa Häberli wird als Glücksfee die Gewinner der Apfelwochen ziehen. (Bild: Stefan Beusch)

Das Apfeldorf hat erlebnisreiche Tage mit vielen kreativen und kulinarischen Anlässen und Spezialitäten hinter sich. Am Samstag neigt sich eine erneut erfolgreiche Ausgabe der Altnauer Apfelwochen bereits wieder dem Ende zu. Am Freitagmittag, findet ab 11 Uhr das beliebte Hörnliessen mit Apfelmus beim Martinshaus statt. Neu wird der Anlass vom Verein Spielgruppe «Luftibus» organisiert.

Apfelkönigin Larissa Haberli im Apfeldorf
Der krönende Abschluss findet am Samstag, 18. September, mit dem traditionellen Herbstmarkt von 10 bis 15 Uhr auf dem Oberdorfplatz statt. Um 14 Uhr findet die Verlosung des Apfelwochen-Wettbewerbes und die Vergabe der Altnauer Medaille statt. Anwesend sein wird die Thurgauer Apfelkönigin Larissa Häberli. Am Herbstmarkt werden 32 Marktfahrer erwartet. Darunter sind treue und langjährige Standbetreiber aber auch neue Gesichter, die das Angebot auffrischen und ergänzen. Es gibt feine Spezialitäten aus dem Dorf, frisches Brot, feinen Honig, Früchte und Gemüse sowie tolles Kunsthandwerk von Machern aus der ganzen Region. Auch die örtlichen Vereine und Organisationen sind am Anlass vertreten. Die KiTa Leela Wolke lädt zum Basteln ein, und das Ludothek-Team sorgt für Spiel und Spass. Bei der Focus-Jungschar kann man u.a. Mosten und Flaschenfischen. Auch kulinarisch wird wieder einiges geboten. Der Frauenverein betreibt die Festwirtschaft mit Würsten vom Grill, sowie Kaffee und einem feinen Kuchen- und Tortenbuffet. Die Fischer verkaufen feine Chnusperli und Pommes. Es gibt das genussvolle Wiesli-Glace und die Confiserie Martin ist mit einem Stand voller kulinarischer Leckereien vor Ort. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Akkordeon- und Gitarrenorchester Altnau. Vom Markt zum Bahnhof und zu den Campingplätzen gibt es stündlich einen kostenlosen Shuttle-Service.

Weitere Informationen unter www.apfelwochen.ch.

Zwei Jahre durfte die amtierende Apfelkönigin Larissa Häberli die Krone tragen. Nun steht fest, am 2. Oktober wird ihre Nachfolgerin in Weinfelden gewählt. «Wir haben uns entschieden, trotz Absage der WEGA, an unserem Wahlort festzuhalten,» sagt Nadja Anderes, Geschäftsführerin der Thurgauer Apfelkönigin. Das Finale sowie die Krönung findet im neuumgebauten «Gasthaus zum Trauben» statt, jedoch nur für geladenen Gästen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.