/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Informationsveranstaltung zur Pflegeinitiative

Kreuzlingen – Die Gruppe «Leben und Gestalten» lädt am Montag, 4. Oktober, zu einem Referat zum aktuellen Thema des Pflegenotstandes.

Max Mäder informiert über die derzeitige Lage im Pflegebereich. (Bild: idk)

Lange vor Corona war klar, dass schweizweit ein grosser Mangel an Pflegekräften herrscht. Die überfüllten Intensivstationen und damit verbunden der Austritt der Pflegenden nach der ersten Welle haben die Situation weiter verschärft. Damit die Politik endlich massiv einschreitet, wurde vom Schweizerischen Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner die Pflegeinitiative lanciert. Sie will damit erreichen, dass auch in Zukunft eine verlässliche, kompetente und menschliche Pflege sichergestellt ist. Über diese Initiative wird am kommenden 28. November abgestimmt. Die Gruppe «Leben und Gestalten» nimmt das Thema auf. Max Mäder, Experte für Berufsbildung und Berufsentwicklung im Pflegebereich, wird am Montag, 4. Oktober, von 17 bis 19 Uhr, im «Das Trösch» über die derzeitige Lage informieren und die Folgen eines Pflegenotstandes und die Initiative professionell erläutern. Jeder von uns braucht irgendwann mal Pflege; sei es im Spital, mit Spitex oder im Altersheim. Deshalb sollten alle ein grosses Interesse haben, dass Betreuung und Versorgung auch in Zukunft optimal funktionieren. Der Anlass wird als 3-G-Veranstaltung geführt (Zertifikatspflicht).

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.