/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Auch die Vogelwelt verändert sich

Kreuzlingen – Stefan Werner von der Vogelwarte Sempach referiert am Dienstag, 26. Oktober, 20 Uhr, über den Wandel in der Vogelwelt. Der Anlass findet im Rahmen «Natur entdecken» im Begegnungszentrum «Das TRÖSCH» statt.

Feldlerche. (Bild: Markus Jenny)

Früher typische, häufige Kulturlandvögel wie beispielsweise die Feldlerche, sind heute weitgehend verschwunden. Sie finden wegen der Intensivierung der Landwirtschaft keine geeigneten Brutbedingungen und verloren durch den Schwund der Insekten ihre Nahrungsgrundlage. Viele Feuchtgebiete und deren Bewohner stehen unter Druck. Andere Vogelarten wie der Rotmilan und die Krähenvögel hingegen haben sich positiv entwickelt.

Stefan Werner, Mitarbeiter in der Abteilung «Förderung der Vogelwelt» in der Vogelwarte Sempach, gibt in seinem Referat einen tiefen Einblick in die Hintergründe der Veränderungen der Vogelwelt. Trägerschaft des Referats sind der Vogelschutzverein Kreuzlingen und Umgebung VSK sowie die Thurgauer Naturforschende Gesellschaft. Aufgrund der Corona-Situation ist eine Anmeldung empfohlen: 079 341 18 39 oder vs.kreuzlingen@outlook.com.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.