/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Die Epoche des Menschen – Das Anthropozän

Kreuzlingen – Am Sonntag, 7. November, 17 Uhr, zeigt das Filmforum KuK im Kult-X den Dokumentarfilm Die Epoche des Menschen - Das Anthropozän. Im Fokus (I): Zur 26. UN-Klimakonferenz 2021/Glasgow

(Bild: Happy Entertainment)

Zum Film «Die Epoche des Menschen – Das Anthropozän»:
Das kanadische Film-Trio Baichwal/Burtynsky/de Pencier geht der wissenschaftlichen Forschungsperspektive der «Anthropocene Working Group» nach, die die Spezies Mensch im Zeitalter des «Anthopozäns» angekommen sieht, da sie zum wichtigsten Einflussfaktor auf die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse auf der Erde geworden ist. Und damit seine eigenen Lebensgrundlagen zunehmend zerstört. Visuell eindrückliche Aufnahmen in 20 Ländern an 43 Drehorten vergegenwärtigen mit einem komprimierten Faktenkommentar (Sprecher: Hannes Jaenicke) die ganze Breite menschengemachter planetarer Effekte, vom Rohstoffabbau, der Klimaerwärmung, ‚Terraforming‘ und ‚Technofossilien‘, bis hin zum Artensterben.

Kanada 2018 | Doku | Regie: Jennifer Baichwal, Edward Burtynsky, Nicholas de Pencier | Sprecher: Hannes Jaenicke | 0 (14) J. (D) | 87 Min. | Mit einer Einführung

Ort: Kult-X, Hafenstrasse 8, Kreuzlingen
Veranstalter: Filmforum Kreuzlingen und Konstanz
Zeit: 17 Uhr, die Bar öffnet um 16 Uhr
Eintritt frei, Kollekte

Bitte via Homepage von Kult-X die Covid-19-Erfassung benutzen. www.kult-x.ch => Programm

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=vYB9G1NEj0s
National Geographic: https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/anthropozaen-das-zeitalter-des-menschen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.