/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Mit einem Weihnachtspäckli Hoffnung schenken

Kreuzlingen – Trotz Corona-Pandemie und Lockdown wurden im vergangenen Winter 116‘000 bedürftige Kinder und Erwachsene mit einem Weihnachtspäckli aus der Schweiz überrascht – so viele wie noch nie. Die Geschenke lösten grosse Freude und Staunen aus. Auch dieses Jahr zählt die Aktion Weihnachtspäckli auf die Hilfsbereitschaft der Schweizer Bevölkerung.

Strahlende Augen bei der Päckliübergabe. (Bild: zvg)

Unzählige Menschen in Osteuropa leben am Existenzminimum. Covid-19 und die damit verbundenen gesundheitlichen Beschwerden und Todesfälle, Verluste von Arbeitsplätzen, Schliessungen von Schulen und Betreuungsangeboten für Kinder haben ihnen vollends den Boden unter den Füssen weggezogen. Die Aktion Weihnachtspäckli verschafft wertvolle Lichtblicke im dunklen Alltag. Die Päckli mit Nahrungsmitteln, Süssigkeiten, Hygieneprodukten, Schul- und Spielsachen bringen Hoffnung und greifbare Hilfe.

Gemeinsamer Einsatz für Menschen in Not
An der Aktion Weihnachtspäckli beteiligen sich in der Schweiz jedes Jahr Hunderte Kirchen, Schulen, Vereine und Firmen sowie mehrere Tausend Einzelpersonen und Familien. Vier christliche Hilfswerke organisieren gemeinsam die Sammlung, den Transport und die Verteilung. Die meisten Päckli werden in Moldawien und in der Ukraine verteilt, zudem in Rumänien, Belarus (Weissrussland), Albanien, Bulgarien und im Kosovo. Langjährige lokale Partnerinnen und Partner sorgen dafür, dass diejenigen ein Päckli erhalten, die es am nötigsten haben: bedürftige Kinder in Schulen und Heimen, verarmte Familien, Alleinerziehende, Rentnerinnen und Rentner, Menschen mit einer Behinderung oder Krankheit.

Mit einer Standaktion steht am Samstag, 13. November, zwischen 8.30 bis 17 Uhr, ein Team im Ziil Center, Coop in Kreuzlingen bereit, damit Sie ganz unkompliziert Teil dieser grossen und wichtigen Solidaritätsaktion werden.

Sie erhalten an unserem Stand eine Liste des Inhalts für ein Standartpäckli und entscheiden selbst, welche und wie viele Artikel Sie kaufen. Diese bringen Sie nach Ihrem Einkauf zum Stand. Das Team ergänzt die Pakete, so dass schlussendlich jedes Paket gerecht gefüllt ist und die Bedürfnisse der Empfänger abdeckt. Das hübsche Einpacken und das weitere Abwickeln übernehmen das Team für Sie.

Auskunft: Martin Richard, 079 627 84 85

Oder Sie bringen ein selbst verpacktes Päckli direkt an eine der Annahmestellen vorbei:
Mittwoch, 10. November 9.30 bis 11 und 14 bis 16 Uhr
Ulrichshaus, kath. Kirchgemeinde, Gaissbergstr. 1, Kreuzlingen
Auskunft: Hildegard Kneubühler, 071 688 45 35

Evang. Kirchgemeindehaus, Bärenstrasse 25, Kreuzlingen
Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. November und 17. und 18. November, 13.30 bis 17 Uhr
Auskunft: Hanspeter Rissi, 071 672 29 80

Päckli mit identischem Inhalt sind die Voraussetzung für einen reibungslosen Transport und eine gerechte Verteilung. Die Päckli für Erwachsene enthalten vorwiegend Lebensmittel und Hygieneartikel, diejenigen für Kinder Schulmaterial, Hygieneartikel, Spielzeug und Süssigkeiten. Die Liste mit dem vollständigen Inhalt finden Sie unter www.weihnachtspäckli.ch und auf den Flyern (erhältlich bei den beiden Kirchgemienden). Bitte halten Sie sich genau an die Liste!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.