/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Dem Biber auf der Spur

Kreuzlingen – Biber fühlen sich am Kreuzlinger Seeufer ausgesprochen wohl: seit kurzem haben sie sich ein weiteres Revier eingerichtet. Am Samstag, 27. November, 10.30 Uhr, findet eine Exkursion mit Biberexperte Philip Taxböck statt.

Bieber. (Bild: Pro Natura, Philip Taxböck)

Besucherinnen und Besucher des Seeburgparks sind die Nagespuren an diversen Baumstämmen entlang des Seeufers nicht verborgen geblieben. Zahlreiche Personen meldeten sich in den vergangenen Wochen bei Stefan Braun, Umweltschutzbeauftragter der Stadt Kreuzlingen.

Der Biber ist der Baumeister im Tierreich: Der Biber ist der Baumeister im Tierreich: Um sich zu ernähren und für seine Bauten benötigt er Äste von Bäumen. Dafür kann er problemlos auch grosse Exemplare fällen. «Daher sind die Bedenken der Bevölkerung sehr gut nachvollziehbar», erklärt Stefan Braun.

Braun nahm diese Rückmeldungen zum Anlass, eine Biber-Exkursion zu organisieren. Philip Taxböck, Biber-Experte von der Aktion Biber & Co. Ostschweiz von Pro Natura, leitet mit ihm die Exkursion. Zudem wird auch Stadtrat Ernst Zülle die Exkursion begleiten und die Begrüssung vornehmen. Philip Taxböck wird auf die Lebensweise des geschützten Tieres eingehen und gerne auch Fragen beantworten. Stefan Braun wird aufzeigen, welche Massnahmen die Stadt Kreuzlingen trifft, um friedlich mit dem Biber zusammenleben zu können.

Die Exkursion richtet sich an alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Anlass ist kostenlos.

Share Button

2 thoughts on “Dem Biber auf der Spur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.