/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Ein JA für nachhaltige Lösungen

Leserbrief – Judith Ricklin, Kantonsrätin SVP, aus Kreuzlingen, ist der Meinung, dass nur ein JA zur Pflegeinitiative dem Anspruch gerecht wird, nachhaltige und langfristige Lösungen zu schaffen.

Leserbrief

(Bild: Peter Olexa/Pixabay)

Der vom Parlament erarbeitete indirekte Gegenvorschlag zur Pflegeinitiative ist quasi das Lockangebot zur vermeintlich schnellen und lautlosen Abhandlung einer jahrzehntelangen Vernachlässigung des Gesundheitssystems auf verschiedenen Ebenen.

Nur ein JA zur Pflegeinitiative wird dem Anspruch gerecht, nachhaltige und langfristige Lösungen zu schaffen. Wie zum Beispiel die Definierung eines verbindlichen Betreuungsschlüssels (Anzahl diplomiertes Pflegefachpersonal zur Anzahl Patienten). In Ländern, in denen man diesen angepasst hat, wo also eine diplomierte Pflegfachperson für weniger Patienten verantwortlich ist, förderte dies die Rückkehr von diplomierten Pflegefachpersonen in den Beruf, steigerte es die Pflegequalität, senkte es die Burnout-Rate und im Endeffekt auch die Pflegekosten. Perfekt! Deswegen stimme ich JA zur Pflegeinitiative.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.