/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Chlausschiessen in Kreuzlingen

Schiessen – Bei herbstgrauem Wetter schrieben sich 52 Schützinnen und Schützen aus Nah und Fern zum speziellen Wettkampf beim Chlausschiessen im Fohrenhölzli Kreuzlingen ein.

Yvonne Bodenmann, Bazenheid, erreicht beim Kartenstich das Maximum von 60 Punkten. (Bild: zvg)

Die Temperaturen lagen knapp über Null Grad, was bei einigen zu kalten Fingern und Fröstelschauer führte. Dennoch wurden recht gute Resultate erzielt. Nebst dem besonderen Chlausstich, je sieben Schuss auf die Wertung 10, 20 und 100, ist auch ein Kartenstich angeboten worden. Bei diesem 6-schüssigen Wettkampfteil haben am Nachmittag drei Teilnehmer das Maximum Resultate von 60 Punkten erreicht. Beim Chlausstich begannen 7 Schützen mit dem Maximum von 70 Punkten. Auf das Scheibenbild 20 konnten sich Marcel Schillinger, Ebnat Kappel und Matthias Wolfender sehr gute 138 Punkte notieren lassen. Die Gesamtwertung entschied Hans Brauchli, Wildhaus mit total 874 Punkten für sich. Die nachfolgenden Podestplätze belegen Marcel Haller, gefolgt vom Jungschützen Janic Gysler, beide Kreuzlingen.

Ein Teil der Teilnehmer hat sich am frühen Abend in der warmen Schützenstube zum gemeinsamen Essen und anschliessendem Absenden getroffen. Nach dem Genuss des feinen Essens wurden dann die Resultate bekannt gegeben. Jeder Teilnehmer erhielt ein «Chlaussäckli» und die vordere Ranglisten-Hälfte der Teilnehmer konnten zudem noch Barauszahlungen in Empfang nehmen. Zum Abschluss spielten die Anwesenden die üblichen Lottorunden.

Auszug aus den Ranglisten

Kranzkartenstich (frei)     Chlausstich  
Yvonne Bodenmann, Bazenheid 60   Hans Brauchli, Wildhaus 874
Marcel Haller, Kreuzlingen 60   Marcel Haller, Kreuzlingen 870
Kurt Hug, Mosnang 60   Janic Gysler, Kreuzlingen 866
      Armin Kaufmann, Wildhaus 865
Kranzkartenstich (aufgel.)     Marcel Schillinger, Ebnat K. 864
Ida Fröhlich, Dettighofen 59   Stefan Fröhlich, Dettighofen 860
Linus Havemann, Munot 55   Roland Fröhlich, Dettighofen 860
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.