/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Souverän heisst Budget 2022 deutlich gut

Kreuzlingen - Bei einer hohen Stimmbeteiligung von 57.2 Prozent hiessen knapp 72 Prozent der Stimmberechtigten das Budget 2022 der Stadt Kreuzlingen mit einem Defizit von CHF 570'000.- und gleichbleibendem Steuerfuss von 66 Prozent deutlich gut.

(Symbolbild: Archiv)

Im Vergleich zum Vorjahresbudget mit einem Aufwandüberschuss von CHF 2.7 Mio. resultiert eine positive Differenz von CHF 2.1 Mio. Die Nettoinvestitionen von CHF 30.9 Mio. (Vorjahr CHF 25.2 Mio.) kann die Stadt Kreuzlingen zu einem Fünftel selbst finanziert werden.

Von den insgesamt 8549 Stimmberechtigten sind 5770 Stimmzettel eingegangen. Davon waren 102 leer und 83 ungültig. Von den massgebenden 4708 Stimmen hiessen 3386 Stimmberechtigte das Budget 2022 der Stadt Kreuzlingen gut, 1322 Personen lehnten es ab. Die Stimmbeteiligung betrug hohe 57.2 Prozent.

Stadtrat dankt

«Im Namen des Stadtrats danke ich der Kreuzlinger Stimmbevölkerung für die überaus deutliche Annahme des Budgets 2022. Der Stadtrat beurteilt das erfreuliche Resultat als Vertrauensbeweis in die geplante Stadtentwicklung, mit dem Ziel, die Wohn- und Lebensqualität der Kreuzlinger Bevölkerung zu steigern. Die aktuelle Finanzlage erlaubt es, die geplanten Projekte mit Zuversicht anzugehen, auch wenn in den kommenden Legislaturperioden überdurchschnittlich hohe finanzielle Mittel für die geplanten Investitionen gebunden werden. Gerade deshalb wird der Stadtrat auch in Zukunft eine ausgeglichene Gesamtrechnung anstreben.»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.