/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Erfolgreiche Kreuzlingerinnen gewinnen das Thurgauer Duell

Volleyball – Nach der ärgerlichen Niederlage von letzter Woche, waren die Pallavolo Damen gewillt dem Heimpublikum einen Sieg zu zeigen. Gegen die jungen Amriswilerinnen gewann man mit 3:1-Sätzen und festigte damit den 3. Platz in der Tabelle.

Pallavolo Damen. (Bild: zvg)

Die Kreuzlingerinnen starteten stark und führten sogleich mit 5.0 gegen die Amriswilerinnen. Dennoch konnte das Heimteam die Führung nicht behalten und streute immer wieder unnötige Fehler ein. Das Gästeteam konnte so wieder bis auf wenige Punkte herankommen. Durch viel Kampf und Abwechslung im Angriff punkteten die Damen von Coach Bär wieder und konnten sich den entscheidenden Vorsprung herausspielen. Mit 25:21 gewannen die Pallavolo-Damen dann doch knapper als gewollt.

Der zweite Satz begann sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Auf Kreuzlinger Seite fand man die Lücke im Angriff oft nicht und lange Ballwechsel entstanden. Die Damen von Coach Bär standen am Ende des Satzes dann mit einigen Satzbällen da und konnten die Punkte wieder nicht erzielen. Amriswil hingegen roch am Satzgewinn und konnte diesen sogar erspielen. Enttäuschte Kreuzlingerinnen mussten den Satz mit 24:26 abgeben.

Im dritten Satz musste man sogleich einem kleinen Rückstand hinterherrennen. In dieser Phase überzeugte das Heimteam mit variantenreichen Angriffen und konnte so das Spiel wieder in die Hand nehmen. Aber das Gästeteam aus Amriswil liess sich nicht so leicht abschütteln. Sie kämpften sich ihrerseits wieder zurück. So war es ein ständiges Auf und Ab mit dem besseren Ende für das Heimteam. Mit 25:23 konnten die Pallavolo-Damen den dritten Satz gewinnen.

Der vierte Satz begann wieder sehr ausgeglichen. In der Mitte des Satzes konnten sich die Damen von Coach Bär dann doch einige Punkte absetzen. Die Angriffe fanden ihren Weg oft ins Amriswilerfeld und das Heimteam zog auf 19:9 davon. Die Pallavolo-Damen liessen sich den Satz nicht mehr nehmen und gewannen schlussendlich mit 25.14 und mit 3:1 das Spiel.

Am nächsten Samstag, den 18. Dezember, um 16 Uhr, findet das letzte Spiel dieses Jahres zuhause im Remisberg statt. Wir freuen uns viele Zuschauer/innen zu begrüssen.

Samstag, 12. Dezember, 16 Uhr
Pallavolo Kreuzlingen – Volley Amriswil 3:1 (25:21, 24:26, 25:23, 25:14)
Remisberg, Dauer: 1h 47 min.
Schiedsgericht: M. Gamper, R. Scheiwiller
Kreuzlingen mit: R. Bär (Captain), E. Altermann, J. Berger, N. Bollinger, D. Hösch, P. Humbel, M. Iselin, J. Kratzer, C. Mötteli, N. Moor, R. Schildknecht, L. Vetterli. Coach: R. Bär

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.