/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Wohnen im Park der Villa Doldenhof

Kreuzlingen – Auf dem Grundstück der Villa Doldenhof ist eine Überbauung mit einem Mehrfamilienhaus und Tiefgarage geplant.

So soll es einmal neben der Villa Doldenhof aussehen. (Bild: zvg)

Das Projekt, welches auf der Rückseite des Villengebäudes realisiert wird, wurde in enger Zusammenarbeit der Bauherrschaft Hess Immobilien AG, dem Architekturbüro Susanne Fritz Architekten und der Denkmalpflege entwickelt.

Die Erschliessung der Tiefgarage erfolgt ab der Freiestrasse hinter dem Hochhaus über das Nachbargrundstück.

Zusammen mit der Bauverwaltung, dem Gartenarchitekten Zschokke & Gloor und der Firma BaumArt wurde ein Baumschutz- und Bepflanzungskonzept erstellt. Hiermit wird sichergestellt, dass für die Pflanzen und Bäume, welche aufgrund des Neubaus nicht erhalten werden konnten, nach Fertigstellung der Liegenschaft ein adäquater Ersatz geschaffen wird. Dieses Baumschutz- und Bepflanzungskonzept ist Bestandteil der zwischenzeitlich vorliegenden Baugenehmigung. Auch die westlich gelegene geschützte Baumhecke wird wieder fachgerecht angepflanzt und entsprechend dem Schutzvertrag mit der Gemeinde unterhalten.

Die ersten Bagger fahren an der Hauptstrasse 27 bereits Anfang kommenden Jahres auf. Die Hess Immobilien AG, welche auch Eigentümerin der Villa Doldenhof ist, baut ein Mehrfamilienhaus im Minergiestandard mit 14 Mietwohnungen. Bestandteil der Haustechnik ist neben den Erdsonden und der Wärmepumpe eine Photovoltaik Anlage auf dem Dach.

Es entstehen attraktive 1.5 Zimmer bis 3.5 Zimmer Wohnungen mit grosszügigen, umlaufenden Balkonen und bodenhohen Fenstern, die ab Frühsommer 2023 bezugsbereit sein werden. Die Gebäude passt sich sehr gut in die parkähnliche Anlage ein und alle Wohnungen haben einen grosszügigen Bezug zum Aussenraum.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.