/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Netzle mit Format

Kreuzlingen – Ab 2022 startet der ehemalige Stadtpräsident Andreas Netzle mit eigenem TV-Format beim Bodensee TV Kreuzlingen.

Desirée Müller und Andreas Netzle: Zwei bekannte Namen, die sich zukünftig beim BTV-Kreuzlingen engagieren. (Bild: zvg)

«Unternehmen im Gespräch», so heisst der Titel des neuen Fernsehformats, das Andreas Netzle ab Januar 2022 mit Wirtschaftsthemen in regelmässiger Folge beleben wird. Der ehemalige Chefredaktor der Thurgauer Zeitung und heutige Kommunikations-Berater startet mit dem traditionsreichen Kreuzlinger Unternehmen Graf Skates. Das Gespräch mit Karl Graf und Petra Di Nardo-Graf soll am 20./21. Januar ausgestrahlt werden.

Seit Ende 2021 verstärkt ausserdem Desirée Müller das Moderatorenteam um Programmleiter Patrick Eich. Die Redaktorin der Kreuzlinger Nachrichten ist – ebenso wie Netzle – bestens in der Region vernetzt. Sie führt fortan an der Seite von Nathalie Leu, Mario Dabrock, Markus Leutenegger und Werner Schoop Gespräche zu den unterschiedlichsten Themen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.