/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Finissage: «Der Mündung zu»

Kreuzlingen – Am Sonntag, 2. Januar, 15 Uhr, findet im Museum Rosenegg die Finissage und Führung «Der Mündung zu - Kaleidoskope von Claudia Peyer» statt.

Yvonne Ystas, Christian Hunziker und Claudia Peyer. (Bild: Kurt Peter)

Die Doppelausstellung «Am Bach» im Museum Rosenegg und im Seemuseum Kreuzlingen widmet sich den kleinen Fliessgewässern in Kreuzlingen. Im Museum Rosenegg stehen mit den Fotografien von Claudia Peyer künstlerische Aspekte im Fokus, im Seemuseum die unbekannte Natur von nebenan. Am letzten Öffnungstag der Präsentation im Museum Rosenegg werden am 2. Januar um 15 Uhr in einer Führung im Beisein der Fotografin die grossformatigen «Kaleidoskope» nochmals etwas genauer betrachten. Einblicke in die Arbeitsweise von Claudia Peyer sind dadurch möglich. Sie fotografierte zwischen 2018 und 2020 zu allen Jahreszeiten in den Kreuzlinger Bächen. Mittels Lampen und Blitzen sowie durch die Wahl der Perspektiven entstanden aussergewöhnliche Momentaufnahmen, wie sie sonst nicht wahrgenommen werden können. Die im Museum Rosenegg präsentierten kaleidoskopischen, fast abstrakten Bilder – halb über, halb unter Wasser mit Fisheyeobjektiven und Weitwinkel aufgenommen – beeindrucken und verwirren. Die Dimensionen geraten aus dem Gleichgewicht: Kleines erscheint plötzlich riesig. Die Fotografien können auch käuflich erworben werden. Der Eintritt ist anlässlich der Finissage und generell am ersten Sonntag im Monat frei.

Um Anmeldung wird gebeten unter info@museumrosenegg.ch oder Tel. +41716728151.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.