/// Rubrik: Region | Topaktuell

Wartung fürs Riesenrad

Konstanz – Das Riesenrad und Kinderkarussell müssen gewartet und neu abgenommen werden. Ab kommendem Montag bis einschliesslich 11. Febraur können die Attraktionen nicht genutzt werden.

Das Jupiter Riesenrad wird in den kommenden Wochen gewartet. (Bild: Pilz)

Viele aus der Region haben es bereits lieb gewonnen – das Riesenrad am See. Ab dem 16. Januar dreht sich jedoch für eine Weile nichts mehr an Klein Venedig. Aber niemand muss sich Sorgen machen. Die Gründe sind so einfach wie einleuchtend: Sowohl das grosse Jupiter-Riesenrad als auch das historische Kinderkarussell der Familie Gebauer werden gewartet und neu abgenommen. «Die Arbeiten an einem großen Fahrgeschäft wie dem Riesenrad dauern einfach etwas länger», sagt Schausteller Heinz Gebauer, der gemeinsam mit seiner Familie auch den Süsswarenstand betreibt.

Das Kinderkarussell ist bereits abgebaut, beim Riesenrad geht es in der kommenden Woche los. Da werden die Gondeln zurück gebaut und sämtliche Verbindungen geprüft und gewartet. Am Schluss steht eine Bauabnahme an. Wer also noch schnell eine Runde über den Dächern von Konstanz drehen will, sollte sich sputen. Und wer es bis Sonntag nicht mehr schafft, muss nicht allzu lange warten. Bereits ab dem 12. Februar werden das Riesenrad und ein Kinderkarussell wieder eröffnen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.