/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Partizipatives Fotoprojekt «Fokus auf Leben» feiert Vernissage

Kreuzlingen – Am 29. Januar, 16 Uhr, findet in der Kirche Kurzrickenbach die Vernissage «Fokus auf Leben» statt.

(Bild: zvg)

Seit August sammeln 50 engagierte Fotograf*innen aus Kreuzlingen und Konstanz im Projekt Fokus auf Leben Eindrücke aus ihrem Leben. Eine Woche begleiteten die verteilten Einwegkamera sie in ihrem Alltag, so entstanden bis heute über 1200 Bilder. Mit dem Ende Januar stattfindenden Workshop zur Ausstellungsgestaltung wird der letzte Teil des Projekts eingeläutet, mit dem eine Auswahl von 150 Bildern ab dem 29. Januar in der Kirche Kurzrickenbach in Kreuzlingen (Open Place) gezeigt wird.

Mit ihnen zeigt jede der Fotografinnen und Fotografen einen kleinen Ausschnitt aus ihrem oder seinem Leben. Ob Blumenwiese, Lieblingsessen oder bester Freund, die Bilder sind so unterschiedlich wie die Menschen, die am Projekt teilgenommen haben. Sie bieten den Besucher*innen die Chance, Eindrücke zu gewinnen, die fernab der eigenen Lebensrealität liegen. Der Wunsch dahinter: durch die Bilder Dialoge anstossen und zum Nachdenken über die eigene Wirklichkeit anregen.

Die Vernissage zu Fokus auf Leben findet am 29. Januar, um 16 Uhr, in der Kirche Kurzrickenbach, Bleichstrasse 7, Kreuzlingen statt. Neben einem kulturellen Rahmenprogramm kümmert sich das Team des Open Place um das leibliche Wohl der Gäste. All diejenigen, die die Arbeit des Open Place unterstützen wollen, haben die Möglichkeit, einen Teil der Ausstellung für eine Spende mit nach Hause zu nehmen. Für die Teilnahme an der Vernissage braucht es ein Covid-Zetrifikat. Anschliessend ist die Ausstellung jeweils am Sonntag ab 14.00 Uhr oder während den üblichen Öffnungszeiten vom Open Place geöffnet.

Benjamin Arntzen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.