/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Wegen Sekundenschlaf verunfallt

Siegershausen – Am frühen Montagmorgen kollidierte ein Autofahrer in Siegershausen mit einer Verkehrsinsel. Es wurde niemand verletzt.

Durch den Aufprall mit der Verkehrsinsel wurde das Auto so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Kurz vor 4 Uhr war ein Autofahrer auf der Bodanstrasse in Richtung Berg unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau schlief der 29-jährige Deutsche während der Fahrt kurz ein. Das Auto geriet darauf in die Fahrbahnmitte und kollidierte eingangs Dorf mit der Verkehrsinsel.

Der Autofahrer wurde nicht verletzt, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.