/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Musikalische Matinée: «Unter heiterem Himmel»

Kreuzlingen – Am Sonntag 6. Februar, 11 Uhr, findet im Stucksaal des Museum Rosenegg eine Matineé statt.

Jacoba Mlosch (v.l.), Dominique Polich und Maria Scheidegger. (Bild: zvg)

Unter heiterem Himmel wurden früher die Abendständchen, die Serenaden, gegeben. Im Museum Rosenegg erklingen am 6. Februar vormittags um 11 Uhr Serenaden für zwei Violinen und Viola von Ludwig van Beethoven (1770-1827, Trio in C-Dur op. 87), Zoltán Kodály (1882-1967, Serenade op.12) und Antonín Dvořák (1841-1904, Terzetto op. 74). Die drei Stücke stehen in der Tradition der unterhaltsamen, liebenswürdigen und lustvollen Abendständchen. Statt unter heiterem Himmel musizieren Jacoba Mlosch (Violine), Maria Scheidegger (Violine) und Dominique Polich (Viola) unter einer schönen Stuckdecke. Die drei Berufsmusikerinnen sind sich im Studium und im Orchester begegnet. Ein besonderes Anliegen ist ihnen die Kammermusik, die sie mit dem Publikum in unmittelbaren Kontakt treten lässt.

Eintritt frei – Kollekte.
Anmeldung erbeten unter 0041 71 672 8151 oder info@museumrosenegg.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.