/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Perfekter Start in die Playoffs

Eishockey – Der EHCKK gewann am Samstag das erste Playoff 1/8-Final.

(Bild: zvg)

Die 1. Mannschaft des EHC Kreuzlingen-Konstanz startete am Samstag, 29. Januar, konzentriert und entschlossen ins erste Playoff 1/8-Finalspiel auswärts gegen den SC Küsnacht. Schon nach 31 Sekunden gingen die Kreuzlinger durch Widmer in Führung. Er brachte die Scheibe aufs Tor und sie fand mit viel Glück den Weg ins Netz. In der 6. Minute traf Lehner mit einem Prachtschuss ins hohe Eck. Es kam noch besser, denn Kreis erweiterte die Führung in der 12. Minute auf 0-3.

Im Mitteldrittel kam Küsnacht mit einem frühen Treffer auf 1-3 heran. Kreuzlingen liess sich nicht aus der Ruhe bringen und Vavricka verwertete im Powerplay einen Abpraller aus der Luft zum 1-4.

Im letzten Drittel machten die Kreuzlinger wieder viel mehr Druck im gegnerischen Drittel und erspielten sich gute Chancen. Dadurch kamen Forster G. und Stadler vor dem Tor in Scheibenbesitz und beide trafen mit zielgenauen Schüssen. Gegen Spielende ergatterten sich die Gastgeber noch einmal die Scheibe und schossen das 2-6. Kreuzlingen gewinnt somit das erste Playoff 1/8-Finalspiel.

Am Dienstag, 1. Februar, um 20 Uhr, geht es auf dem Aussenfeld der Bodensee-Arena weiter. Für das Spiel wird kein Covid-Zertifikat benötigt!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.