/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Karin Dammann ersetzt Fabio Frison

Kreuzlingen – Der Stadtrat wählte Karin Dammann rückwirkend per 1. Januar 2022 zum neuen Mitglied der Kunstkommission. Sie tritt die Nachfolge von Fabio Frison an, der über fünf Jahre in der Kommission mitarbeitete.

(Bild: Pixabay)

Die Kunstkommission berät den Stadtrat in Sachen Kunstförderung, Kunstankäufe und Kunst-aktionen mit dem Ziel, die Sensibilität und das Verständnis für künstlerische Prozesse in der Bevölkerung und bei Politikern zu verankern. Der vielfältigen Zusammensetzung der Mitglieder wird grosse Bedeutung beigemessen.

Rückwirkend per 1. Januar 2022 wählte der Stadtrat Karin Dammann zum neuen Mitglied der Kunstkommission. Sie ersetzt den Kreuzlinger Architekt Fabio Frison. Er war seit 2016 Mitglied der Kunstkommission.

Karin Dammann studierte Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Unternehmensplanung und ist seit 1996 mit eigenen Beraterfirmen selbstständig. Sie ist selbst Kunstsammlerin mit Schwerpunkt «Outsider Art» und lebt und arbeitet in Tägerwilen. Mit ihrem grossen Fachwissen und Verbindungen zu Galerien und Museen, ist sie eine wertvolle Ergänzung in der Zusammensetzung der Kommission.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.