/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Alkoholisiert verunfallt

Hugelshofen – Der alkoholisierte Fahrer eines Elektromobils verursachte am Sonntag in Hugelshofen einen Selbstunfall. Er musste mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der Lenker wurde mittelschwer verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war ein 75-Jähriger gegen 17.40 Uhr mit dem Elektromobil auf der Bollhofstrasse in Richtung Langstrasse unterwegs. Dabei verlor er aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte in eine Stützmauer. Der Mann wurde mittelschwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist mehrere hundert Franken hoch.

Der Atemalkoholtest ergab beim Schweizer einen Wert von 0.87 mg/l. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutprobe durchgeführt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.