/// Rubrik: Region | Topaktuell

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsdauer 2023 bis 2027

Ermatingen – Am 1. Juni 2023 beginnt eine neue vierjährige Amtsperiode. Dazu veröffentlicht die Gemeinde nun die Termine für die Wahl.

Ermatingen wählt. (Bild: Gabi Eder / pixelio.de)

Der Gemeinderat hat die Termine für die Wahlen wie folgt festgelegt:

Wahl des Gemeindepräsidiums und des Gemeinderates
Der 1. Wahlgang (Urnenwahl) findet am 25. September statt. Der Termin für einen allfälligen 2. Wahlgang wurde auf den 27. November  festgelegt.

Namen von Kandidaten und Kandidatinnen, die auf die amtliche Namensliste aufgenommen werden sollen, sind dem Sekretariat des Wahlbüros bis spätestens Dienstag, 2. August, 17 Uhr (55. Tag vor der Wahl), einzureichen. Die Einreichung erfolgt auf dem amtlichen Formular «Wahlvorschlag», welches bei der Gemeindekanzlei (Tel. 071 663 30 31, gemeinde@ermatingen.ch), bezogen werden kann.

Wahl der Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission und des Wahlbüros
Die Wahl erfolgt anlässlich der Gemeindeversammlung vom 23. November.

Namen von Kandidaten und Kandidatinnen, die auf die amtliche Namensliste aufgenommen werden sollen, sind dem Sekretariat des Wahlbüros bis spätestens Donnerstag, 29. September, 17 Uhr (55. Tag vor der Wahl), einzureichen. Die Einreichung erfolgt auf dem amtlichen Formular «Wahlvorschlag», welches bei der Gemeindekanzlei (Tel. 071 663 30 31, gemeinde@ermatingen.ch), bezogen werden kann.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.