/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Ethik im Gesundheitswesen

Kreuzlingen – Am Montag, 2. Mai, 17 Uhr, referiert Lisbeth Brücker über das Ethikforum des Kantonsspitals Münsterlingen. Zu diesem Anlass lädt die Gruppe «Leben und Gestalten» in Begegnungszentrum DAS TRÖSCH ein.

(Bild: Pixabay)

Mitglieder des Ethikforums im Kantonsspital Münsterlingen unterstützen das Gesundheitspersonal und die Betroffenen bei schwierigen Werteabwägungen, in Dilemma-Situationen und bei ethischen Entscheidungsprozessen. Die Themen umfassen beispielsweise die Patientenautonomie, Patientenverfügungen, Unterlassung oder Abbruch von Therapiemassnahmen oder Wertekonflikte im Team. Lisbeth Brücker ist Co-Leiterin des Ethikforums am Kantonsspital Münsterlingen. Sie half beim Aufbau und bei der Implementierung ethischer Strukturen mit.

Der Anlass wird organisiert von der Gruppe «Leben und Gestalten» und findet statt im Begegnungszentrum DAS TRÖSCH an der Hauptstrasse 42 in Kreuzlingen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.