/// Rubrik: Region | Topaktuell

Die Arbeitslosenquote verharrt im Kanton Thurgau auf 1.8 %

Thurgau – Per 31. August haben die drei Thurgauer RAV-Zentren 2'793 arbeitslose Personen registriert. Damit sind 21 Personen mehr arbeitslos als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrt auf 1.8 Prozent. Bei den Stellensuchenden ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

(Bild: Pexels/Pixabay)

Im Vorjahresvergleich ist die Abnahme der Stellensuchenden beachtlich. Im August 2021 haben bei einer Quote von 4.5 Prozent 6’856 Personen eine Stelle gesucht. Ende August 2022 beläuft sich diese Zahl noch auf 5’435, was einer Abnahme von 1’421 Stellensuchenden entspricht. Auch die Quote der Arbeitslosen ist im Vorjahresvergleich von 2.2 Prozent auf gegenwärtig 1.8 Prozent markant gesunken. Die Anzahl arbeitslos gemeldeter Leute hat sich innert Jahresfrist von 3’440 um 647 auf aktuell 2’793 reduziert.

Während die Arbeitslosigkeit generell stagniert, erhöht sie sich bei den arbeitslosen 15- bis 24-Jährigen von 312 im Juli 2022 auf 360 (+48) im August 2022. In den restlichen Alterskategorien ist eine stagnierende Tendenz festzustellen. So reduziert sich in den Altersgruppen der über 24-Jährigen die Zahl der Arbeitslosen von total 2’460 im Juli 2022 auf 2’433 (-27) im August.

Langzeitarbeitslosigkeit sinkt
Die Anzahl an Kurzarbeitslosen ist gestiegen, dementsprechend sank die Langzeitarbeitslosigkeit. So hat sich der Anteil von Personen, die zwischen einem und sechs Monaten arbeitslos sind, innert Monatsfrist von 55.5 Prozent auf 58.3 Prozent erhöht. Konkret betrifft dies im August 2022 1’627 Personen (+89). Bei der Arbeitslosendauer in den Kategorien sieben bis zwölf Monate sowie bei den Langzeitarbeitslosen (über ein Jahr) ist ein Rückgang von 1’234 im Juli 2022 auf 1’166 (-68) im August 2022 zu verzeichnen.

In der Kategorie Fachfunktion zeigt sich eine leichte Zunahme der Arbeitslosenzahl. So steigt in dieser Kategorie die Anzahl der Arbeitslosen von Juli bis August um 46 Personen auf gegenwärtig 1’561. In allen anderen Funktionsgruppen sinkt die Zahl arbeitsloser Personen leicht von 1’257 im Juli 2022 auf 1’232 (-25) im August.

Offene Stellen im Thurgau
Per 31. August waren bei den Thurgauer RAV 2’019 offene Stellen registriert (-227 gegenüber dem Vormonat). 1’709 dieser Stellen waren meldepflichtig; 310 Stellen unterstanden nicht der Meldepflicht. Zugänge gab es im August 1’875 (-6), 1’641 meldepflichtige und 234 nicht meldepflichtige Stellen. Abgänge bei den offenen Stellen verzeichnete der Thurgau 2’101 (-259). Davon waren 1’875 meldepflichtig, 226 waren nicht meldepflichtig.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.