/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Ausserordentliche Zwischenablesung

Kreuzlingen – Wie bereits Ende August angekündigt, werden die Gastarife aufgrund der Gasumlage ab 1. Oktober steigen. Um eine exakte Abrechnung der Gasbezüge zum bestehenden Gaspreis zu erstellen, liest Energie Kreuzlingen Ende September die Gaszähler ab.

(Bild: Stanly8853/Pixabay)

Einfamilienhausbesitzerinnen und -besitzer erhalten Selbstablesekarten zur Übermittlung der Zählerstände. Diese können bis am 10. Oktober bequem online über das Kundenportal von Energie Kreuzlingen https://www.kundenportal.energiekreuzlingen.ch eingegeben und übermittelt werden (Registrierung notwendig). Die Rücksendung der Ablesekarte mit der Post ist ebenfalls möglich.

Bitte Zutritt freihalten
Für die Ablesung der Gaszähler in Liegenschaften (z.B. Mehrfamilienhäuser) bittet Energie Kreuzlingen die Besitzerinnen und Besitzer sowie die Mieterinnen und Mieter von Liegenschaften (z.B. Mehrfamilienhäuser), den Zutritt zu den Messeinrichtungen (Zählern) zu gewährleisten und frei zu halten. In der Regel befinden sich die Messeinrichtungen nicht im Wohnbereich, sondern im Allgemeinbereich.

 

Weitere Informationen unter: www.energiekreuzlingen.ch. Für Fragen steht das Kundenbüro von Energie Kreuzlingen gerne zur Verfügung: Telefon 071 677 61 85.

Share Button

Weitere Artikel aus der Rubrik Fokus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert