/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Barrierefrei ins Stadthaus

Kreuzlingen – Der Eingang zum Stadthaus an der Marktstrasse wird barrierefrei. Während den Umbauarbeiten bleibt der Zugang ab Freitag, 7. Oktober bis und mit 21. Oktober geschlossen.

Der Eingang an der Markstrasse wird barrierefrei und bleibt wegen Umbau vom 7. bis 21. Oktober geschlossen. (Bild: zvg)

Bekanntlich wird das Projekt «Sanierung und Erweiterung der städtischen Verwaltungsliegenschaften» bis zur Umsetzung noch weitere Jahre in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund wird der Eingang an der Marktstrasse ins Stadthaus umgebaut, sodass ein barrierefreier Zugang ins Verwaltungsgebäude gemäss dem Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) möglich wird.

Kundinnen und Kunden, die mit einem Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl ins Stadthaus möchten, stehen Treppen und Absätze im Weg. Zwar ist am Haupteingang beim Boulevard ein Treppenlift für Rollstühle installiert. Ohne Unterstützung des städtischen Personals ist ein selbstständiger Zutritt ins Stadthaus jedoch unmöglich.

Auch Eltern mit Kinderwägen, oder Menschen mit Gehhilfen ist aufgrund der veralteten Infrastruktur im Stadthaus (und allen übrigen städtischen Liegenschaften) der schwellenlose Zugang ins Gebäude verwehrt.

Mit dem Umbau am Eingang Marktstrasse soll zumindest im Stadthaus ein Eingang barrierefrei nutzbar sein. Kundinnen und Kunden können während der Umbauphase zwischen dem 7. und 21. Oktober ausschliesslich den Haupteingang am Boulevard nutzen. Wer Unterstützung benötigt, kann sie über die Klingel anfordern.

Share Button

Weitere Artikel aus der Rubrik Stadtleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert