/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Brückenstrasse mit Einbahnregelung

Kreuzlingen – Am Montag, 17. Oktober, startet die Sanierung der Werkleitungen in der Brückenstrasse. Die umfangreichen Bauarbeiten erfordern ein Einbahnregime und die Umleitung der Stadtbuslinie 903.

(Bild: zvg)

Ende Mai starteten die umfangreichen Bauarbeiten an der Konstanzer- und Brückenstrasse. Das Projekt sieht neue Werkleitungen sowie eine neue Brücke vor, um den Hochwasserschutz für den Schoderbach sicherzustellen. Mittlerweile ist die Sanierung der Werkleitungen in der Konstanzerstrasse abgeschlossen, sodass der Abschnitt seit dieser Woche wieder beidseitig befahrbar ist. Die Sanierung des Troittoirs auf der Ostseite erfolgt unter Verkehr. Da sich die Konstanzerstrasse in gutem Zustand befindet, erfolgt der Einbau des Strassenbelags voraussichtlich erst in fünf bis zehn Jahren.

Mit der Sanierung der Werkleitungen in der Brückenstrasse folgt nun ein weiterer Meilenstein dieses umfassenden Bauprojekts. Ab 17. Oktober bis März 2023 gilt in der Brückenstrasse eine Einbahnregelung. Erlaubt ist die Durchfahrt ausschliesslich von der Hauptstrasse in Fahrtrichtung Konstanzerstrasse. Zudem fällt die Stadtbuslinie 903 im Bereich Konstanzer-, Brücken- und Dufourstrasse weiterhin komplett aus. Buspassagiere sind gebeten, auf die Haltestelle an der Hauptstrasse vor dem Hauptzoll auszuweichen.

Aufgrund der Bauverzögerung im September wird die Sanierung des Schoderbachs (Abbruch und Neubau der Brücke) auf nächstes Jahr verschoben. Damit kann ein Baustopp aufgrund eines Wintereinbruchs vermieden werden. Die Stadt Kreuzlingen dankt den Einwohnerinnen und Einwohnern für ihr Verständnis und ihre Geduld.

Share Button

Weitere Artikel aus der Rubrik Fokus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert