/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Viel Spass im Mixed-Volleyball

Volleyball – Neun Mixed-Volleyballteams aus den Thurgauer Turnvereinen sind zur traditionellen Mixed-Meisterschaft in Altnau angetreten. Romanshorn und die Gastgeber aus Münsterlingen dominieren ihre Gruppen.

Neuling Uttwil (in weiss) holt sich gegen Altnau in den gestreiften Retroshirts wertvolle Punkte. (Bild: zvg)

Obwohl die Münsterlinger Gastgeber in Gruppe A gleich mit zwei Teams vertreten sind, müssen sie den Romanshornern klar den Vortritt lassen: Dank eines ultraknappen 26:24 im zweiten Finalsatz gewinnen letztere nämlich sämtliche Durchgänge. Dies trotz fehlender Spielpraxis: «Wir haben zwar fast alle schon Volleyball gespielt – nur einfach nicht miteinander. Aber jetzt, wo das Turnier fast fertig ist, sind wir super eingespielt», scherzen sie noch beim Seitenwechsel.

Immerhin schafft die dritte Münsterlinger Mannschaft in der Gruppe B ebenfalls das Kunststück, sämtliche Spiele zu gewinnen. Dahinter klettert das junge Bischofszeller Team dank des hauchdünnen Sieges gegen die Routiniers aus Thundorf in den Finalspielen noch auf Platz zwei.

Neue Teams und alte Hasen sind begeistert
Am anderen Ende der Tabelle finden sich die Neulinge aus Uttwil wieder: «Wir spielen jeweils plauschmässig im Freitagstraining und waren bei einem anderen Turnier überraschend gut, darum haben wir nach einem weiteren Mixed-Turnier in der Region gesucht», erklären sie ihre erstmalige Teilnahme mit noch mässigem Erfolg. Und auch Geburtstagskind Marc Seehofer, der mit seinen Ermatingern in Gruppe A chancenlos geblieben ist, zieht ein positives Fazit: «Wir hatten es lustig. Es ist super, dass der TGTV solche Turniere organisiert».

Das Lob gibt Christine Neukomm, die für den Thurgauer Turnverband (TGTV) zum letzten Mal den Spielplan für die Mixed-Meisterschaft erstellt hat, gleich an die Münsterlinger weiter, die das Turnier wiederum unkompliziert und engagiert organisiert haben. 2023 werden die Tagessieger aus Romanshorn die Organisation übernehmen. «Für mich gehört das Mixed-Turnier einfach ins Jahresprogramm. Ich war schon als Kind immer dabei, weil der Verein meiner Mutter das Mixed-Turnier jeweils auch mitorganisiert hat.», freut sich Kapitän Michi Baumann.

Weitere Informationen und Bilder sind unter www.tgtv.ch zu finden.
Auf dem Laufenden bleiben mit dem TGTV-Newsletter.

Share Button

Weitere Artikel aus der Rubrik Fokus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert