/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

«Seitenwechsel für Mädchen und Jungs» bei der GDELS-Mowag

Kreuzlingen – Am vergangenen Zukunftstag nahm auch dieses Jahr GDELS-Mowag teil. Paula Gut, Lernende Kauffrau im dritten Lehrjahr, hatte ein spannendes Programm für die jungen Besucherinnen und Besucher vorbereitet.

Zukunftstag. (Bild: zvg)

Einen unmittelbaren Einblick ins Berufsleben erhielten zahlreiche SchülerInnen am Donnerstag, den 10. November. Denn an diesem Tag hiess es in der ganzen Schweiz wieder: «Seitenwechsel für Mädchen und Jungs». Auch die GDELS-Mowag nahm, wie bereits in den vergangenen Jahren, teil.

Insgesamt besuchten 38 Kinder ihre Eltern oder Bezugspersonen an deren Arbeitsplatz. Nachdem die SchülerInnen am Morgen einen kleinen Einblick in die Arbeit der GDELS-Mowag bekommen hatten, fand nach einer kurzen Pause ein Rundgang auf dem Firmengelände statt. In Gruppen erkundeten sie dabei an verschiedenen Stationen die zwölf Lehrberufe der GDELS-Mowag. Das grosse Highlight: die Endstation vor dem Mittagessen. Dort durften die SchülerInnen die Fahrzeuge der GDELS-Mowag hautnah erleben und lernten alles über den PIRANHA und den EAGLE.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es für die Kinder der Jahrgänge 2010 bis 2013 zurück an den Arbeitsplatz ihres jeweiligen Elternteils oder ihrer Bezugsperson. Die Kinder des Jahrganges 2009 hatten die Gelegenheit, einen der Berufe näher kennenzulernen, in denen die GDELS-Mowag ausbildet. Besonders grosses Interesse zeigten sie für die Ausbildungen im Bereich Polymechanik, Konstruktion und Informatik.

Die GDELS-Mowag bedankt sich bei allen Beteiligten und vor allem den Kindern, die zum Erfolg des Zukunftstages 2022 beigetragen haben.

Alle, die sich für eine Ausbildung bei der GDELS-Mowag interessieren, können ihre Bewerbung an zukunft@mowag.com senden.

Share Button

Weitere Artikel aus der Rubrik Fokus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert