/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Auf zu neuen Ufern

Kreuzlingen – Stadtpräsident Thomas Niederberger begrüsste am Mittwoch rund 280 Gäste zum Pensionierten-Anlass im Dreispitz Sport- und Kulturzentrum.

Stadträtin Dorena Raggenbass, Stadtpräsident Thomas Niederberger und Christine Heuberger-Bär (v.l.). (Bild: zvg)

Traditionsgemäss lädt die Stadt Kreuzlingen alle zwei Jahre Frauen und Männer ein, die ihr Pensionsalter erreicht haben. Aufgrund der Coronapandemie fiel die Feier im letzten Jahr aus. Sodass der Zusammenzug von gleich vier Jahrgängen die hohe Zahl von 280 munteren Gästen erklärt, die sich am Mittwochnachmittag ins Dreispitz Sport- und Kulturzentrum begaben.

Dort wurden sie von Stadtpräsident Thomas Niederberger herzlich begrüsst. Er bedankte sich im Namen des Stadtrats bei den Pensionierten für ihre aktive Rolle im Erwerbsleben sowie ihr grosses Engagement für ihre Familie, die Gemeinschaft und für die Stadt. Unter dem Motto «Auf zu neuen Ufern» gab der Stadtpräsident Anregungen für den neuen Lebensabschnitt: «Gestalten sie ihn aktiv und geniessen sie ihn!», riet der Stadtpräsident.

Bereits pensioniert und noch bis Mai 2023 als Stadträtin im Amt, konkretisierte Dorena Raggenbass in der Folge zahlreiche Inputs für die Freiwilligenarbeit. Ob in Vereinen oder anderen Institutionen «macht das Miteinander ganz einfach Spass und tut gut», sagte Stadträtin Dorena Raggenbass.

Mit dem Älter werden verändert sich selbst der Schlaf. Christine Heuberger-Bär, Liege- und Schlaftherapeutin RLS, beleuchtete den Sinn und Zweck des Schlafs aus wissenschaftlicher und historischer Sicht mit ihrem Referat «Schlafen Sie gut». Beim anschliessenden Apéro riche tauschten sich die Anwesenden darüber und anderen Themen angeregt aus und stiessen auf ihren neuen Lebensabschnitt an.

Share Button

Weitere Artikel aus der Rubrik Fokus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert