/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Das Kreuzlinger Weihnachtszelt findet dieses Jahr nicht statt

Kreuzlingen – Da beim OK von «Das Weihnachtszelt» nicht genügend Anmeldungen für den Weihnachtsmarkt eingegangen sind, wird dieses Jahr auf eine Durchführung verzichtet.

Weihnachtszelt. (Bild: Sandro Zoller)

Verschiedene Faktoren haben dazu geführt, dass sich die Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Kreuzlingen besonders schwierig gestaltet haben. Das OK von «Das Weihnachtszelt» unter der Führung von Patrick Angehrn hatte die neue Vorgabe, die Bedürfnisse verschiedener Anspruchsgruppen zu erfüllen. Dabei ging es unter anderem um die Zusammenlegung des Termins mit einem der Sonntagsverkäufe, der Platzierung der Stände auf dem Boulevard statt auf dem Bärenplatz und der Organisation eines stimmigen Rahmenprogramms.

Insbesondere die Verschiebung des Weihnachtsmarktes in die zweite Dezemberhälfte (16. bis 18. Dezember) kam bei den bisherigen Ausstellerinnen und Ausstellern nicht gut an. Auch zeigte sich, dass nur wenige bereit gewesen wären, eine höhere Standgebühr für einen hochwertigeren Marktstand zu zahlen. Dies hat dazu geführt, dass das OK nicht genügend Anmeldungen für einen attraktiven Weihnachtsmarkt generieren konnte. Alle Involvierten und nicht zuletzt die Stadt Kreuzlingen als Hauptsponsorin des Anlasses sind gewillt, das Projekt für das Jahr 2023 entsprechend zu überarbeiten und erfolgsversprechend aufzugleisen.

Share Button

Weitere Artikel aus der Rubrik Stadtleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert