Artikel

«Parkieren ist kein Naturgesetz»

Kreuzlingen - Die Kreuzlinger SP will eine Gesamtschau, wenn es um die Zentrumsgestaltung geht. Die von der Initiative geforderte Tiefgarage «Festwiese» auf Basis der Studie «Dialogos» bezeichnet sie als unzeitgmäss.

Gesamtschau statt isolierte Lösung: Charis Kuntzemüller-Dimitrakoudis, Ruedi Herzog und Walo Abegglen informierten über Zentrumsplanung aus Sicht der SP.  (Bild: Kurt Peter)

«Die SP Kreuzlingen hat sich zur Zentrumsgestaltung schon immer intensive Gedanken gemacht», sagte Gemeinderätin Charis Kuntzemüller-Dimitrakoudis anlässlich einer Medienkonferenz, an der die Partei die Thesen und Prämissen «einer …
* Weiterlesen…

Fünf Fitnessparks «Fit 21» für den Thurgau

Weinfelden - Jeder der fünf Thurgauer Bezirke erhält einen neuen Fitnesspark. Realisiert werden sie durch die Thurgauer Kantonalbank anlässlich ihres 150-Jahr-Jubiläums in Zusammenarbeit mit den lokalen Gemeinden sowie dem kantonalen Sportamt. Der erste der Fitnessparks «Fit 21» wurde in Weinfelden am 19. März 2021 eröffnet, weitere folgen im August und September. Vereine und viele sportbegeisterte Thurgauerinnen und Thurgauer freuen sich über das neue Bewegungsangebot.

Angela Martin vom BSV Weinfelden, Martin Leemann, Chef des Sportamts des Kantons Thurgau, und der Weinfelder Stadtrat Valentin Hasler gaben bekannt, dass auf der Fit21-Anlage in Weinfelden Schnuppertrainings angeboten werden. (Bild: zvg)

Die Parks mit der Bezeichnung «Fit21» werden in Weinfelden, Arbon, Frauenfeld, Kreuzlingen und Sirnach erstellt. …
* Weiterlesen…

Jack Rietiker wird Geschäftsführer am Arenenberg

Salenstein - Jack Rietiker übernimmt auf den 1. Dezember 2021 als Geschäftsführer die Gesamtleitung des Arenenbergs. Er folgt auf Martin Huber, der im Januar 2022 in Pension geht.

Jack Rietiker. Bild: zvg)

Der 52-jährige Jack Rietiker wohnt mit seiner Familie in Steckborn und arbeitete zuletzt als Geschäftsleiter der Swissmem Academy in Winterthur. Dort standen praxisorientierte Bildungsangebote, Seminare oder firmeninterne Trainings bis hin zur fundierten Managementausbildung im Zentrum. Jack Rietiker hat seine Ausbildung als diplomierter Ingenieur FH in …
* Weiterlesen…

Langhaldenstrasse ab 1. März gesperrt

Kreuzlingen – In Zusammenhang mit der Sanierung der Romanshornerstrasse erneuern die Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK) die Werkleitungen an der Langhaldenstrasse. Ab Montag, 1. März 2021 bleibt sie für den motorisierten Verkehr während rund sechs Wochen gesperrt.

Mit dem Start am 1. März verschaffen sich die TBK ein Zeitpolster: denn spätestens bis Ende April müssen die Werkleitungen an der Langhaldenstrasse erneuert sein, um mit der Gesamtsanierung der Romanshornerstrasse beginnen zu können. Zudem ist diese Jahreszeit mit den aktuell milden Temperaturen für den Ersatz der Wasserleitung ideal, da …
* Weiterlesen…

Ausholzen

Kreuzlingen –Im Bereich der öffentlichen Beleuchtung werden ab 22. Februar 2021 Ausholzarbeiten durchgeführt. Bäume und Sträucher, welche die öffentliche Beleuchtung einschränken, werden gekürzt oder entfernt.

Die Bauverwaltung bittet die betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, den Zugang zu gewährleisten. Im Zuge dieser Arbeiten entstehen für die Eigentümerinnen und Eigentümerinnen keine Kosten.

Die Arbeiten dienen der Verkehrssicherheit (gemäss kantonalem Gesetz über Strassen und Wege §23 und §24 sowie §42) sowie der öffentlichen Sicherheit. Falls diese Ausholzarbeiten nicht durch die …
* Weiterlesen…

SP-Nomination für die Schulbehördenwahl

Kreuzlingen – Am 7. März findet die Erneuerungswahl der Primar- und Sekundarschulbehörde Kreuzlingen statt. Am 8. Januar führte die SP Kreuzlingen ihre Nominationsveranstaltung online durch. Sie stellt eine bisherige und zwei neue Kandidatinnen zur Wahl.

Charis Kuntzemüller-Dimitrakoudis (oben links) und Kandidierende. (Bild: zvg)

Karen Kägi und Gisela Theus treten nach jahrelanger Schulbehördentätigkeit nicht mehr zur Wahl an. Die SP Kreuzlingen dankte ihnen für ihren grossen Einsatz während dieser Zeit. Ebenso treten Erich Kramer und Bruno Schwaller nicht mehr als Revisoren für die Rechnungsprüfungskommission an. …
* Weiterlesen…

Velofahrer angefahren

Ermatingen – Nach der Kollision mit einem Auto in Ermatingen musste am Samstagmorgen ein Velofahrer leicht verletzt ins Spital gebracht werden.

Der Velofahrer wurde leicht verletzt. (Bild: tm)

Ein 66-jähriger Autofahrer fuhr um 7.20 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse in Ermatingen. Bei der Verzweigung Fruthwilerstrasse bog er rechts ab und beabsichtigte nach wenigen Metern links in den Gemeinde-Parkplatz einzubiegen. Dabei übersah der Autofahrer den von Fruthwilen her kommenden …
* Weiterlesen…

Bungalows setzen farbenfrohen Schlusspunkt

Kreuzlingen – Der Campingplatz Fischerhaus ist um eine Attraktivität reicher: Gäste können ab dieser Saison in fünf Bungalows übernachten. Die Häuschen erinnern an Pfahlbauten, bieten jedoch modernen Komfort, ein Steinwurf vom See entfernt.

(V.l.) Stadtpräsident Thomas Niederberger, Ruedi Wolfender, Abteilungsleiter Gesellschaft und Bruno Rieser, Mitglied der Camping-Kommission. (Bild: zvg)

Am Dienstag, 21. April, fand die im Jahr 2013 gestartete Sanierung und Modernisie-rung des Campingplatzes Fischerhaus ihren Abschluss. Ruedi Wolfender, Abteilungsleiter Gesellschaft, plante zusammen mit der WMG Gartenarchitektur GmbH die etappenweise Gesamtsanierung. Er …
* Weiterlesen…

Alles oder nichts

Kolumne – Ein paar Gedanken über zu grossen Ehrgeiz und zu hoch gesteckte Ziele.

(Bild: Free-Photos/Pixabay)

Vergangene Woche stand ich, wie schon unzählige Male, am Fusse des Matterhorns – der Königin der Berge. Das «Horu» ist nicht nur der meistfotografierte Gipfel der Welt, sondern auch zuoberst auf der Liste mit den meisten Todesopfern bei Besteigungen – unterdessen mehr als 500. «Die Pyramide Gottes», …
* Weiterlesen…

Schutzmassnahmen im Stadtbus Kreuzlingen

Kreuzlingen – Zum Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals vor einer Ansteckung durch das Coronavirus, sind in den Kreuzlinger Stadtbussen diverse Massnahmen umgesetzt worden. Unter anderem bleibt die Türe beim Fahrer geschlossen.

Die Türe beim Fahrer bleibt geschlossen. (Bild: Archiv)

Die Ziele der betrieblichen Massnahmen sind der Schutz der Fahrgäste und der Mitarbeitenden, um den Busbetrieb weiterhin störungsfrei und planmässig aufrecht erhalten zu können.

In den Kreuzlinger Stadtbussen gelten ab sofort folgende Massnahmen:

• Die Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen. Die Fahrgäste werden …
* Weiterlesen…