Archiv des Autors: Eingesandt

Matinée-Veranstaltung: Ein Kollektiv von Schreibenden stellt junge Texte zur Diskussion

Gottlieben – Am 4. Dezember, um 11 Uhr, werden im Literaturhaus Thurgau Texte diverser Autorinnen und Autoren dem Publikum «ausgesetzt».

Bodmanhaus. (Bild: C Brigitta Hochuli)

Schreiben ist das eine. Wenn Texte einem Publikum «ausgesetzt» werden, beginnen sich diese zu verselbstständigen. 10 AutorInnen aus der Schweiz – Dieter Boller, Gianna Olinda Cadonau, Marc Gallus, Corina Heinzmann, Rebecca Holzer, Agnes Weber, Alessandro Weiler, Stefan Wenger-Ledermann, Pascal Witschi und Katharina Wüthrich – lesen …
* Weiterlesen…

Top oder Flop – gute Ausgangslage sichern

Eishockey – Für die Thurgau Ladies stand ein wegweisendes Wochenende an. In den Begegnungen gegen die direkte Konkurrenz um einen Playoff Platz ging es darum, eine gute Ausgangslage für die verbleibenden 9 Spiele der Qualifikationsrunde zu sichern.

(Bild: Foto: Charpy Sports Photography/Marco Zimmermann)

Die Partie am Samstag gegen den SC Langenthal begann nervös und bereits nach 87 Sekunden spielten die Ostschweizerinnen wegen eines Wechselfehlers in Unterzahl. Zum Glück konnte das Heimteam von dieser Situation nicht profitieren und es waren die Gäste, welche das Score durch Tereza …
* Weiterlesen…

Kinderstück im Theater an der Grenze

Kreuzlingen – Am Samstag, 3. Dezember, steht das Duo «Search & Found» auf der Bühne des Theater an der Grenze.

(Bild: zvg)

«Search & Found» sind zwei Suchassistenten, die hilfreich zur Seite stehen, wenn das heissgeliebte Stofftier, das Glücksarmband oder das geheime Tagebuch verschwunden ist. Die Profis im Wiederfinden wissen, wie schlimm der Verlust solcher Lieblingsdinge ist. Die Suche führt sie im Laufe des 50-minütigen Stücks weit über die …
* Weiterlesen…

Literaturstipendium im Bodmanhaus

Gottlieben – Die Thurgauische Bodman-Stiftung vergibt neu zweimal jährlich ein Literaturstipendium an Autorinnen und Autoren für einen Aufenthalt im Bodmanhaus/Literaturhaus Thurgau in Gottlieben.

Literaturhaus in Gottlieben. (Bild: zvg)

Aus über 80 Bewerbungen wurden als Stipendiatinnen für das Jahr 2023 Laura Vogt und Sarah Elena Müller ausgewählt. Die dreiköpfige Jury hat sich damit für zwei junge Schweizer Autorinnen entschieden.

Das Aufenthaltsstipendium richtete sich explizit auch an Schreibende mit familiären Betreuungspflichten. So ermöglicht einerseits die …
* Weiterlesen…

MfG-Familiengottesdienst am 1. Advent in der Bruder Klaus Kirche

Tägerwilen – Am 27. November, um 10 Uhr,  findet zum 1. Advent ein Familiengottesdienst in der Bruder Klaus Kirche statt.  Bei diesem Anlass werden auch die 19 Erstkommunionkinder von Tägerwilen, vorgestellt.

MfG in der Bruder Klaus Kirche. (Bild: zvg)

Musikalisch mitgestalten werden die MfG-Familienband und der Kinderchor unter der Leitung von Sabine Ammann.  Die Familiengottesdienste zeichnen sich durch moderne Lobpreismusik und eine lebendige Gestaltung aus. Insbesondere Kinder und ihre Familien werden angesprochen. Am Ende des Gottesdienstes werden die mitgebrachten Adventskränze …
* Weiterlesen…

Patrick Tschan – Lesung aus seinem Roman «Schmelzwasser»

Gottlieben – Am 24. November, um 18.30 Uhr, liest Patrick Tschan im Literaturhaus Thurgau, Gottlieben, aus seinem Roman «Schmelzwasser».

Patrick Tschan. (Bild: zvg)

Im Frühjahr 1947 hüpft die Buchhändlerin Emilie Reber von einem Linienschiff auf den Landungssteg einer Kleinstadt am Bodensee. Zurückgekehrt aus der Résistance, eröffnet sie mit französischer Hilfe eine Leihbuchhandlung und macht sich daran, die gesellschaftlichen Verkrustungen der Nachkriegszeit mit Literatur aufzubrechen. Kein leichtes Unterfangen, wollen …
* Weiterlesen…

Sonterswiler «Turnfabrik» unterhält bestens

Sonterswil – Unter dem Motto «Fabrik» stellen die Sonterswiler Turnvereine erstmals seit vier Jahren wieder ihr turnerisches Können unter Beweis – sehr zur Freude des Publikums.

Die grosse Mädchenriege und das Teamaerobic sorgen in Sonterswil für eine Turnexplosion. (Bild: zvg)

Trotz chaotischer Zustände bei der «Illhart-Sonterswil and Brothers Corporation», die die zwei Betriebsinspektorinnen Meyer und Richter und einen bedauernswerten Postboten fast zur Verzweiflung treiben, wissen die kleinen und grossen Turnerinnen und Turner zu begeistern: Von …
* Weiterlesen…

4 Punkte am Doppelwochenende

Volleyball – Die Pallavolo-Damen erkämpfen sich beim Doppelwochenende nach einer Niederlage am Samstag, einen Sieg gegen die Andwilerinnen. Somit kommen vier weitere Punkte auf das Konto der Kreuzlingerinnen.

Pallavolo Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Die Pallavolo-Damen haben sich vieles vorgenommen für dieses wichtige Wochenende. Es standen zwei Spiele gegen hintere Teams an. Man war zwar gewarnt durch Coach Bär, dennoch starteten die Kreuzlingerinnen richtig schlecht. Da war man noch nicht richtig in der Halle angekommen. Die Thurgauerinnen erreichten während …
* Weiterlesen…

Die Eichhörnchen sind los!

Kreuzlingen – Seit dem 10. November bis 16. April widmet sich das Seemuseum seinen tierischen Nachbarn im Seeburgpark: den Eichhörnchen. Die Ausstellung des Naturmuseums Winterthur zeigt die verborgene Welt der kleinen Kletterkünstler – ein Erlebnis für die ganze Familie.

Über dreissig Eichhörnchen beleben die Baumkronen der Ausstellung. (Bild: Seemuseum)

Sie sitzen, stehen, liegen und fliegen im Gewölbekeller: die Eichhörnchen sind los im Seemuseum. Wissenschaftlich aufbereitet und liebevoll inszeniert gibt die Ausstellung des Naturmuseums Winterthur Einblick in ihr Leben in den Baumwipfeln. Zahlreiche Mitmach-Stationen, zwei begehbare Kobel und beeindruckende …
* Weiterlesen…

«Seitenwechsel für Mädchen und Jungs» bei der GDELS-Mowag

Kreuzlingen – Am vergangenen Zukunftstag nahm auch dieses Jahr GDELS-Mowag teil. Paula Gut, Lernende Kauffrau im dritten Lehrjahr, hatte ein spannendes Programm für die jungen Besucherinnen und Besucher vorbereitet.

Zukunftstag. (Bild: zvg)

Einen unmittelbaren Einblick ins Berufsleben erhielten zahlreiche SchülerInnen am Donnerstag, den 10. November. Denn an diesem Tag hiess es in der ganzen Schweiz wieder: «Seitenwechsel für Mädchen und Jungs». Auch die GDELS-Mowag nahm, wie bereits in den vergangenen Jahren, teil.

Insgesamt besuchten 38 Kinder ihre Eltern oder …
* Weiterlesen…