Archiv für den Autor: Eingesandt

Neue Entdeckungen und alte Bekannte

Kreuzlingen – Das Kreuzlinger Theater an der Grenze bietet vom 7. September bis 29. November Kleinkunst aller Spielarten.

Am 7. September startet das Theater an der Grenze wieder mit reichlich Programm. (Bild: Theater an der Grenze)

Seit 2015 stellen Simon Hungerbühler und Birgit Auwärter nun schon das Programm für die kleine Kreuzlinger Bühne zusammen. Inzwischen wissen sie ziemlich genau, was ihr Publikum anzieht und was sie selbst mögen: …
* Weiterlesen…

Tag Nacht Regatta Altnau

Segeln – Mit 110 teilnehmenden Segelschiffen fand am vergangenen Freitag die Tag Nacht Regatta in Altnau statt. Die Tag Nacht Regatta findet seit 1971 statt und ist die grösste internationale Regatta am Schweizer Ufer.

Zum ersten Mal waren die teilnehmenden Schiffe mit einem Trecker ausgerüstet. (Bild: archiv)

Der Altnauer Segel und motorbootclub richtet diese Regatta ehrlich aus und bietet nebst einem internationalen Regatta Umfeld mit Bar und Festzelt Verpflegung und Getränke für Segler und Gäste an.

Der Start um 19.30 Uhr Uhr musste leicht verschoben …
* Weiterlesen…

Im Nu ist die Choreo drin

Tanzen – Das Tanzlager der Musikschule Kreuzlingen war trotz Wetterpech unterhaltsam. 16 Mädchen übten fast rund um die Uhr, und an Stelle des Schwimmbadbesuchs gab‘s einen Spielenachmittag.

Das Tanzlager fand mit einer kleinen Show ein unterhaltsames Ende. (Bild: zvg)

«In einer Viertelstunde habt ihr‘s drin», sagt Rebekka Meile zu ihren Schützlingen. Gemeint ist die Choreographie. Die Leiterin des diesjährigen Tanzlagers hat nicht übertrieben. Es dauert tatsächlich nicht lange, bis die Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren die …
* Weiterlesen…

Sommerfest: Geniessen und Netzwerken

Salenstein – In Kooperation mit dem Netzwerk Ostschweiz und dem Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg lädt das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft zum Sommerfest «Geniessen & Netzwerken – grenzüberschreitend in der Vierländerregion Bodensee» am 27. August nach Salenstein ein.

Regionale und saisonale Köstlichkeiten geniessen. (Bild: Peter Smola/pixelio.de)

Geniessen Sie beim Sommerfest regionale und saisonale Köstlichkeiten aus der Vierländerregion Bodensee. Unternehmerinnen und Unternehmer von allen Rheinufern präsentieren Ihnen ihre vielfältigen Produktpaletten zur Degustation. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Produzentinnen und Produzenten persönlich ins Gespräch zu kommen. Der gemeinsame Genuss …
* Weiterlesen…

Einladung zum Firmen-Fussball-Turnier

Fussball – Am Freitag, 6. September ab 17 Uhr findet im Hafenareal das traditionelle Firmenturnier des FC Kreuzlingen statt.

Teilnahmeberechtigt sind Firmen, Vereine und Organisationen mit Sitz im Bezirk Kreuzlingen. (Bild: pixelio/Hofschläger)

Teilnahmeberechtigt sind Firmen, Vereine und Organisationen mit Sitz im Bezirk Kreuzlingen. Eine Mannschaft besteht aus sechs Spielern oder Spielerinnen, wovon mindestens drei der namensgebenden Firma oder Organisation oder dem entsprechenden Verein angehören müssen. Die Einsatzgebühr pro Mannschaft …
* Weiterlesen…

Acht Prozent mehr Passagiere gegenüber Vorjahr

Bodensee – In der laufenden Saison fuhren bis Ende Juli gut 187‘000 Passagiere mit den Schiffen der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) AG. Alleine im Monat Juli verzeichnete die URh ein um acht Prozent erhöhtes Passagieraufkommen im Vergleich zum vergangenen Jahr.

Der bisher passagierstärkste Tag der Saison 2019 verzeichnete die URh am Sonntag, 4. August mit 4161 Gästen. (Bild: zvg)

Die Hochwassersituation bis zum 8. Juli beeinflusste das Ergebnis kaum negativ. Hingegen konnte die Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein vom genügend hohen Wasserstand und den Schönwettertagen profitieren. Wo die URh letzte Saison mit Niedrigwasser …
* Weiterlesen…

1150 Unterschriften gegen den Antennenwildwuchs

Kreuzlingen – Mitten in den Sommerferien wurden die noch anwesenden Betroffenen in den Quartieren um das Blaue Haus durch den Verein strahlungsfreies Kreuzlingen bei einer Sammeleinsprache gegen den geplanten Ausbau einer Mobilfunkantenne unterstützt. Bereits über die Osterferien half der Verein bei einer Sammeleinsprache gegen einen geplanten Antennenmast beim Viadukt im Alp-Quartier. Insgesamt kamen rund 1150 Unterschriften gegen diesen Antennenwildwuchs zusammen. Die Erwartungen an Behörden und Politik sind entsprechend hoch.

Salt Antenne an der Hauptstrasse 132. (Bild: Sandro Zoller)

Beim Baugesuch für den 30 Meter hohen Antennenmast auf der Alp, hatte Salt unrechtmässig ein viel zu kurzes Bauvisier gesetzt, damit die Ausmasse des riesigen Mastes nicht erkennbar waren. Beim Baugesuch für die Erweiterung des Antennenmastes auf dem Gebäude an der Hauptstrasse 132 beim …
* Weiterlesen…

Steuergeld-Verschleuderer in Kreuzlingen

Leserbrief – Gerda Imesch-Rohrbach aus Kreuzlingen findet, dass die investierten Millionen nicht einfach zum Fenster hinausgeworfen werden dürfen, nur weil es Leute gibt, die, ohne Rücksicht auf Verluste, ihren Willen durchsetzen wollen.

Lerserbrief (Bild: Archiv)

Als ich am Samstag die Zeitung las, glaubte ich, meinen Augen nicht trauen zu können. Da feiert doch wieder einmal das für Kreuzlingen leider so typische Querulantentum und die Verhinderungs-Unkultur fröhlich Urständ. Es ist nicht zu glauben, da lanciert doch eine Gruppe eine Initiative, um ein Projekt, …
* Weiterlesen…

Neuer Kaderarzt der Gefässchirurgie am Kantonsspital Münsterlingen

Münsterlingen – Die Geschäftsleitung des Spital Thurgau hat Herrn Dr. med. Francesco Marra als Kaderarzt Gefässchirurgie am Kantonsspital Münsterlingen gewählt.

Dr. med. Francesco Marra. (Bild: zvg)

Dr. med. Francesco Marra übt diese Tätigkeit in einem Teilzeitpensum, parallel zu seiner Tätigkeit als Leiter des Gefässzentrums an der Hirslanden Klinik Stephanshorn in St. Gallen aus. Der Zürcher Francesco Marra hat nach seinem Studium in Zürich auch das amerikanische Staatsexamen absolviert und seine …
* Weiterlesen…

Fantastical: Die Ostschweiz zu Gast bei Freunden

Kreuzlingen – Das Kreuzlinger Seenachtfest Fantastical blickt auf ein gelungenes Wochenende zurück. Das Konzept, alle drei Festtage mehr in den Fokus zu rücken, ging voll auf. 40’000 Besucherinnen und Besucher kamen in den Kreuzlinger Hafen. Die Organisatoren freuen sich über diesen Erfolg und den reibungslosen Ablauf.

Jeder Besucher kam auf seine Kosten. (Bild: Andrea Vieira)

Drei Tage dauerte das Kreuzlinger Seenachtfest und bot damit ein ganzes Wochenende voller Kultur, Party, feinem Essen und natürlich bester Gesellschaft. Die Shows und Attraktionen verteilten sich gleichmässig auf alle drei Tage und lockten täglich zahlreiche Gäste auf das Festgelände – …
* Weiterlesen…